Uphuser Innenverteidiger gibt Zusage für weitere Saison / Bückeburg kommt

Peek setzt erstes Zeichen

+
Gab seine Zusage für ein weiteres Jahr beim Turnerbund: Innenverteidiger Mateusz Peek.

UPHUSEN · Die Saison ist zwar noch längst nicht beendet, der Klassenerhalt beileibe noch nicht eingetütet, dennoch laufen beim Fußball-Oberligisten TB Uphusen natürlich schon die Planungen für die kommende Serie in Niedersachsens Oberhaus. Dabei verlieren die Blau-Weißen die anstehende Aufgabe morgen daheim gegen den VfL Bückeburg nicht aus den Augen.

„Holen wir jetzt einen Dreier und gewinnen dann auch eine Woche später beim TuS Celle, dann haben wir uns allen Abstiegssorgen entledigt. Wenn aber nicht, wird es auch für uns nach unten noch einmal mächtig eng“, hat da Uphusens Trainer Andre Schmitz die Tabelle genau im Blick. Sechs Punkte trennen den Turnerbund momentan von einem Abstiegsplatz – und damit auch vom VfL Bückeburg. „Wir wissen also genau, worum es am Sonntag geht“, so Schmitz. Doch der Respekt vor dem kommenden Gast ist groß. Zuletzt ein Sieg in Celle, davor ein Remis gegen Hildesheim – der VfL kommt mit breiter Brust an den Arenkamp. Schmitz charakterisiert den Gegner so: „Sie laufen, kämpfen, kratzen, beißen und haben Alexander Bremer.“ Der baumlange Stürmer ist quasi die Lebensversicherung der Bückeburger, brachte es bisher auf neun Treffer. Personell hat Schmitz die Qual der Wahl, stehen nur David Airich (Saisonende) und Oktay Yildirim (Muskelverhärtung) nicht zur Verfügung.

Fortschritte im Aufbau des Kaders der Saison 2014/2014 kann der Übungsleiter ebenfalls schon vermelden. So gab bisher neben Benjamin Titz und Aykut Kaldirici auch Innenverteidiger Mateusz Peek seine Zusage für ein weiteres Jahr. „Er hat nicht lange überlegt, relativ zügig zugesagt. Denn er fühlt sich bei uns wohl und wollte voran gehen, schon mal ein Zeichen setzen“, verrät Schmitz. · vst

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare