2:0 – Brunsbrock macht einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Bezirksliga

Pauline Lang beseitigt die letzten Zweifel

Gekonnt behauptet Brunsbrocks Saskia Wicknig hier den Ball und feiert mit ihrem Team einen 2:0-Erfolg. - Foto: Bogner

Brunsbrock - Im Duell der punktgleichen Tabellennachbarn hatte in der Fußball-Bezirksliga der Frauen der TSV Brunsbrock gegen die FSG Mulsum/Kutenholz-Deinste das bessere Ende für sich und gewann mit 2:0 (2:0). Brunsbrocks Trainer Christian Schreiber war zufrieden: „Diese drei Punkte sind sehr wertvoll. Wir haben jetzt acht Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Das ist zwar noch nicht der Klassenerhalt, aber wir sind auf einem sehr guten Weg dahin.“

Brunsbrock musste gleich auf fünf Stammspielerinnen verzichten. Daher begann die Mannschaft auch etwas defensiv, um keine großen Möglichkeiten für den Gegner zuzulassen. Das gelang gut, denn die von Johanna Friedrich organisierte Abwehr stand 90 Minuten so sicher, dass Torfrau Susanne Ackermann keinmal ernsthaft eingreifen musste. Die Gastgeber gingen in der 38. Minute mit 1:0 in Führung, als die Torfrau der Gäste einen Schuss von Johanna Friedrich durch die Hände ins Tor rutschen ließ. Mit dem Halbzeitpfiff fiel das 2:0. Nach einer Ecke von Friedrich wurde der Ball zunächst noch abgewehrt, doch im Nachschuss beförderte Pauline Lang den Ball über die Linie. Im zweiten Spielabschnitt waren die Gastgeber hauptsächlich darauf bedacht, den Vorsprung zu verwalten. Die FSG war in der Offensive zu harmlos, um die Brunsbrocker ernsthaft in Gefahr zu bringen. „Wir haben das clever runtergespielt. Ich hatte auch in den zweiten 45 Minuten nie das Gefühl, das Spiel verlieren zu können“, war Schreiber mit seiner Elf sehr zufrieden.

TSV Brunsbrock: Susanne Ackermann - Friedrich, Rabbe, Tanja Martens, Horstmann, Lang, Julia Meineke, Nele Rieck, Kracke (80. Heemsoth), Luttmann, Wicknig (75. Köster). - jho

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare