Pass von Paul jetzt in Bassen

Julian Paul
+
Julian Paul

Bassen – Nun hält Fußball-Bezirksligist auch den Pass von Julian Paul in den Händen, der, wie bereits berichtet, den zum Ligakonkurrenten 1. FC RW Achim abgewanderten Lukas Schuler im Tor der Grün-Roten ersetzen soll. Der 19-Jährige spielte bis zu den B-Junioren für den TB Uphusen und wechselte dann zum JFV Verden/Aller, wo er in der A-Junioren-Landesliga das Tor hütete. Danach ging es zurück zum TB Uphusen in den Oberliga-Kader. Einsätze konnte er aber nur in der Reserve (Kreisliga) verbuchen. Im Sommer 2020 wechselte Paul dann zum Oberligisten Rotenburger SV. Dort blieb dem ehrgeizigen Keeper aber auch nur die Ersatzbank.

Schuler zieht es zum 1. FC RW Achim

So fand er letztlich jetzt den Weg an die Dohmstraße. Er trifft dabei wieder auf seinen einstigen Torwarttrainer Uwe Rechten. „Auch ein wesentlicher Grund dafür, dass er uns seine Zusage gab, denn auch andere Vereine hatten es auf ihn abgesehen. Wir sind sehr froh, dass Julian sich letztendlich aus Überzeugung für uns entschieden hat“, konstatierte da Bassens Fußball-Boss Adrian Liegmann.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an
Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek

Vampires triumphieren beim Turnier in Ellerbek
Jörg Dähn: „Radfahren ist einfach mein Ding“

Jörg Dähn: „Radfahren ist einfach mein Ding“

Jörg Dähn: „Radfahren ist einfach mein Ding“
4:2 – Schade/Mikuseit machen alles klar

4:2 – Schade/Mikuseit machen alles klar

4:2 – Schade/Mikuseit machen alles klar

Kommentare