Oytens weibliche B-Jugend kassiert 18:23

Prütt: „Wir waren nicht aggressiv genug“

+
Jürgen Prütt

Oyten - Mit 18:23 unterlag die weibliche B-Jugend des TV Oyten zum Auftakt in die Handball-Oberliga der HSG Nienburg. „Gegen ein Team auf Augenhöhe sind wir noch nicht aggressiv und konzentriert genug zu Werke gegangen“, stellte Trainer Jürgen Prütt sachlich fest. „Die Niederlage ist gerecht, wir haben nicht einmal geführt“, ergänzte er selbstkritisch und fair.

Insgesamt war es eine enge Partie. Nach einer Eingewöhnungsphase und dem 3:7 fand Oyten langsam ins Spiel. Es gelang zunächst nicht, Mittelangreiferin Liv Süchting (11/2) in den Griff zu bekommen. Eine kurze Deckung brachte dann die Heimsieben langsam wieder ran. Beim 11:11 zur Pause war noch alles drin. Auch bis zum 17:18 war die Begegnung offen. Berechtigte Zeitstrafen gegen Oyten brachten dann die Wende.

Tore TV Oyten: Stina Winkelmann (5), Jasmin Johannesmann (6/3), Victoria Otten (3), Annika Hübner (2), Janina Heine (1), Michelle Engelhardt (1).

bos

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Kommentare