Oytens Susanne Tauke dennoch zuversichtlich

Für Jana Stoffel ist die Saison bereits beendet

+
Kann einen Haken hinter die Saison machen: Jana Stoffel.

Oyten - Hiobsbotschaft für Handball-Oberligist TV Oyten II vor dem Duell beim SV Werder Bremen II (Sonnabend, 17 Uhr): Wie Teamsprecherin Susanne Tauke bekannt gab, fällt Linksaußen Jana Stoffel bis zum Saisonende aus.

Dennoch blickt Tauke dem Duell beim SVW zuversichtlich entgegen. „Ich denke, dass wir jetzt endlich in der Spur sind. Daher wollen wir auch nachlegen, zumal wir nicht die zweite Oytener Mannschaft sein wollen, die bei Werder verliert“, nimmt die Rückraumspielerin ihr Team in die Pflicht. In Bremen erwartet die TVO-Reserve jedoch ein hartes Stück Arbeit. Zumal Nina Schnaars weiterhin angeschlagen ist und wohl nur bei Siebenmetern eingreifen kann. Nur gut, dass die Deckung zuletzt überzeugte und zudem Manuela Heise ein starker Rückhalt war.

bjl

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare