Oytens B-Jugend kassiert 18:26 in Hastedt

Cordes-Team verpasst Oberliga-Aufstieg

+
T. Cordes

Oyten - Im letzten Spiel der Vorrunde um den Aufstieg in die Handball-Oberliga unterlag die männliche B-Jugend des TV Oyten bei der SG HC Bremen/Hastedt 18:26. In der Partie ging es um den dritten Platz, der noch zum Erreichen der Oberliga Niedersachsen/Bremen berechtigt.

„Der Gegner war besser“, erkannte Trainer Thomas Cordes den Sieg der Bremer sportlich fair an. Er bescheinigte seiner Sieben, überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang, aber eine kämpferisch starke Leistung.

Obwohl sie zurücklag, gelang es im zweiten Durchgang bis auf zwei Tore ranzukommen. Leichtfertig vergebene Bälle brachten dann Hastedt wieder in die Spur, so dass die Niederlage mit acht Toren Unterschied doch noch deutlich ausfiel. Oyten wird jetzt in der Verbandsliga weiter auf Punktejagd gehen.

Tore TV Oyten: Mohamed Sabahi (5), Max Borchert (4/1), Kilian Tiller (2), Niklas Wehrkamp (2), Leon Thalmann (2), Noah Dreyer (2/2), Malte Meyer (1).

bos

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare