Oytens A-Jugend siegt zum Start der Oberliga-Vorrunde gegen Lüneburg / Müller zufrieden

Lea Bertram langt beim 32:27-Erfolg zehnmal zu

+
Überzeugte beim 32:27-Erfolg über den Handballverein Lüneburg: Jasmin Johannesmann, die in dieser Szene einen ihrer drei Treffer für Oytens A-Jugend erzielte.

Oyten - Gelungener Start für die weibliche A-Jugend der TV Oyten Vampires: In der Vorrunde zur Oberliga feierten die Gastgeberinnen einen 32:27 (18:13)-Erfolg über den Handballverein Lüneburg. „Wir haben uns nach dem schlechten Start gesteigert. Daher ist der Sieg auch verdient“, war Oytens Trainerin Michelle Müller zufrieden.

Vampires erst nach

dem 10:10 richtig bissig

Noch zu Beginn der Partie fehlte es auf Seiten des TVO in der Offensive nicht nur am Tempo, sondern auch in der Deckung gab es einige Lücken. Nach dem 10:10 (18.) kamen die Vampires so langsam auf Touren. Die Abwehr stabilisierte sich zusehends. Auch die Spielzüge klappten endlich. Logische Folge: Das Müller-Team setzte sich zur Pause deutlich auf 18:13 ab.

Auch nach dem Wechsel erwischten die Gastgeberinnen den besseren Start, ehe es nach dem 22:16 (35.) zu einem kleinen Bruch kam. Lüneburg hatte reagiert und mit Lea Bertram Oytens erfolgreichste Torschützin kurz decken lassen. Da die Vampires zudem einige Chancen vergaben, waren die Gäste beim 26:24 wieder in Tuchfühlung. In den letzten zehn Minuten hatten sich die Gastgeberinnen dann jedoch wieder auf die neue Situation eingestellt und feierten letztlich einen ungefährdeten Sieg.

Tore für den TV Oyten: Kira Franke (2), Martina Bilic (3), Bea Junge (2), Jahne Wendt (1), Jessica Radziej (2/1), Julia Otten (4), Lisa Oelrichs (1), Franca Jakob (3), Lea Bertram (10/3), Jasmin Johannesmann (3), Viktoria Otten (1).

bos

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare