Oytener legen Gürtelprüfungen ab

Stephan Thobe und Rolf Kremer bestehen

+
Rolf Kremer (links) und Stephan Thobe freuten sich mit Trainer Jörg Rafalski über ihre gelungene Gürtelprüfungen.

Oyten - Nun war es soweit. „Nach gut 20 Jahren endlich wieder eine Judo-Prüfung“ freute sich der Oytener Judoka Stephan Thobe, als er seine Prüfung zum 6. Kyu Grad ablegen durfte und somit nun den gelb-orangen Gürtel tragen darf.

Knapp ein Jahr übte er mit seinem Vereinskollegen Rolf Kremer, der ebenfalls erfolgreich die Prüfung zum 7. Kyu Grad bestanden hatte und damit Träger des Gelbgurtes geworden ist. Beide mussten einiges aufarbeiten, was in den Vorjahren durch lange Sportpausen aus der Übung geraten war.

Beide überzeugten aber in ihren Prüfungsprogrammen und erfreuten damit auch ihren Trainer Jörg Rafalski. Nach den Regeln des DJB (Deutschen Judo Bundes) könnte das Duo in drei Monaten erneut eine Prüfung zum nächsten Kyu- Grad ablegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

Kommentare