Oytener C-Jugend unterliegt Oldenburg

Jana Franz verhindert Schlimmeres – 23:30

+
M. Hemmerich

Oyten - In der Handball-Landesliga unterlag die weibliche C-Jugend des TV Oyten Primus VfL Oldenburg klar 23:30 (11:17) und bleibt drei Spieltage vor Saisonende noch auf Rang drei. „Einstellung und Kampfgeist stimmten“, gewann Co-Trainerin Maike Hemmerich, die Jürgen Prütt vertrat, dem Spiel eine positive Seite ab. „Erschrocken bin ich über die konditionellen Defizite“, ergänzte sie. Der Auftritt war von vielen technischen Mängeln gekennzeichnet, die die Gäste immer wieder zu Kontern einluden. Nach dem 3:4 (6.) zog Oldenburg aus offensiver Abwehr heraus auf 5:10 (15.) weg. Die Heimsieben machte im Angriff zu wenig Druck. Es fehlte an der nötigen Bewegung. Pässe kamen häufig nicht an, so dass Oldenburg zu Pause schon mit sechs Toren vorne lag. Soline Müller, mit sieben Tore Hauptschützin, verwandelte nach dem Halbzeitpfiff noch einen Freiwurf. An der Spielweise änderte sich auch im Hälfte zwei nichts. Oyten wirkte verunsichert, die Abwehr ließ zu große Lücken. Jana Franz verhinderte mit guten Paraden Schlimmeres.

Tore für den TV Oyten: Soline Müller (7/1), Theresa Otten (2), Stina Röttjer (2), Chiara Illgen (6/1), Mareen Köster (3), Nele Kraas (1), Svenja Meyer (1), Lykka Pohlmann (1).

bos

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Kommentare