Leichtathleten trotzen dem Wetter bei den Bezirksmeisterschaften / Verdenerin Sabrina Flömer zweimal erfolgreich

Oytener Bernd Kunze sichert sich gleich drei Titel in Verden

+
Sicherte sich unangefochten den Titel: Malyzia Vömel.

Verden - Nachdem die Bezirksmeisterschaft der U16 und U14 Jugend am Sonnabend in Schneverdingen abgebrochen werden mussten gab es am Sonntagmorgen besorgte Anrufe und auch Absagen, ob denn die für Verden geplante Bezirksmeistereschaft der Männer, Frauen, Senioren, Jugend U20 und U18 stattfinden könnten.

Bei Beginn um 11 Uhr war es trocken, wenn auch kaum über 10 Grad, wurde dann etwas besser, bis gegen 17 Uhr aufkommender Regen und wieder fallende Temperaturen besonders die abschließenden technischen Wettbewerbe beeinträchtigten und viele Teilnehmer vorsichtshalber nicht mehr antraten.

Dennoch trotzten schließlich 279 Leichtathleten (einer weniger als ein Jahr zuvor bei viel besserer Witterung) den so zu dieser Zeit nie erlebten Bedingungen und zeigten viele gute Leistungen. Dazu trugen auch die Aktiven der LG Kreis Verden mit 17 Titeln bei. In der Männerklasse wurde der Verdener Peter Paul Steinbach mit 29,22 m Speerwurfmeister, 8,85 m mit der Kugel reichten zu Platz zwei ebenso wie 1,66 m beim Hochsprung. Über 100 m wurde er mit 12,98 Sekunden noch siebter, einen Rang hinter dem Oytener Jens Niederkrome mit 12,89 Sekunden.

Vier Titel erkämpften sich die U20 Jugendlichen. Sabrina Flömer (Verden) steigerte ihre 100 m Hürdenbestleistung auf 16,50 Sekunden und lag auch beim Weitsprung mit 5,24 m vorn. Im 100 m Finale blieb sie als dritte mit 13,19 Sekunden nur knapp hinter ihrer Bestzeit (13,11). Im dritten von acht gemischten Zeitläufen mit 64 Läufern und Läuferinnen über 800 m wurde Malyzia Vömel mit 2:19,40 Minuten sichere Bezirksmeisterin, und Sarah Weigel (beide Verden) gewann den Kugelstoß mit 9,72 m. Mit 32,26 m wurde sie noch Diskuswurfdritte.

Seine persönliche 800 m Bestzeit verbesserte der Verdener U20 Läufer Jonas Pannevis um zwei Sekunden auf 2:07,26 Minuten. Das reichte zu Platz drei. Bei der U18 wurde Lucas Heinisch mit 12,46 Sekunden achter im 100 m Endlauf, im Vorlauf war er mit 12,26 Sekunden etwas schneller, und Tobias Schäfer verbesserte sich in seinem Vorlauf auf 12,66 Sekunden. Er erreichte noch zwei sechste Plätze beim Kugelstoß mit 10,35 m und Speerwurf mit 27,53 m. Sein Verdener Trainingskamerad Fabian Scheil wurde mit seinem Kugelstoß auf 10,49 m fünfter, 25,10 m beim Diskuswurf bedeuteten ebenfalls Platz fünf.

Zwölf Bezirksmeistertitel erkämpften sich die LGKV-Seniorinnen und Senioren. Norbert Junge (Bassen) war mit 63,85 Sekunden schnellster 400 m Läufer in der M50 und gewann auch den Hochsprung mit 1,50 m. Diesen Titel teilt er sich mit dem Daverdener Hans-Jürgen Schulz, der ebenfalls 1,50 m übersprang. Dreimal vorn lag der Oytener Bernd Kunze in der M55. Über 100 m war er 13,32 Sekunden unterwegs, für die 400 m benötigte er 62,98 Sekunden und warf den 1,5 kg schweren Diskus auf 32,64 m. Für M80 Senior Dieter Watzlawick (Verden) ist der Diskus nur 1 kg schwer. Er gewann mit 27,43 m.

Bei den Seniorinnen W40 lag die Verdenerin Claudia Quantz dreimal vorn. Die Kugel flog auf 8,61 m, der Diskus auf 25,53 m und der Speer auf 24,15 m. In der W45 war Carola Vömel (Verden) über ihre 800 m Siegerzeit von 2:31,21 Minuten sehr zufrieden, war sie nach einem Fahrradunfall am Tag zuvor doch leicht angeschlagen ins Rennen gegangen. Und im Stabhochsprung der gleichen Altersklasse überwand Silke Meier (Verden) als Meisterin 2,00 m.

Zweite Plätze gab es bei den W55 Seniorinnen für Cäcilia Apel-Kranz (Achim), die für 400 m 88,40 Sekunden benötigte und die Bassenerin Ursula Siewert über 800 m mit 3:20,43 Minuten. Und bei den W60 Seniorinnen war die Verdenerin Ursula Schmidt beim Kugelstoß mit 5,56 m und Diskuswurf mit 19,27 m jeweils zweite. · hbm

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare