Enjoy Judoka Schwarzgurtträger

Uwe Wiesner legt seine Meisterprüfung ab

Uwe Wiesner (rechts) hatte allen Grund zur Freude. Mit Partner Manfred Schwarzer legte er seine Meisterprüfung ab.

Oyten - Uwe Wiesner vom Judoverein „Enjoy Judo“ in Oyten hat es endlich geschafft. Nach über drei Jahren harter Vorbereitungszeit bestand er nunmehr die Schwarzgurt-Meisterprüfung mit Partner Manfred Schwarzer (ebenfalls Enjoy Judo), der im Juni bereits seine Meisterprüfung bestanden hatte.

Wiesner hatte bereits eine Teilprüfung im Dezember 2017 bestanden, musste aber die Bodentechnik-Prüfung noch absolvieren. Mit Partnerin Tanja Mindermann (Enjoy Judo/Braungurt) trainierte er in jeder freien Minute neben Job und Familie. In verschiedenen Vereinen, wie in Brinkum oder bei OT Bremen holte sich der Judoka sein Wissen und auf etlichen Techniklehrgängen in Bremen, sodass der 58-Jährige sehr stolz auf seine Laufbahn sein kann. Enjoy-Trainer Andreas Pajer ist ebenfalls mächtig stolz auf seinen Schützling, der in seinem Verein schon insgesamt sechs Meister (Schwarzgurte) ausgebildet hat. Die nächsten Ziele für Wiesner sind ganz klar definiert: Durch Judotraining fit und jung bleiben und lange in der Judofamilie zu leben. Denn Judo ist eine Berufung bis in das hohe Alter.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Meistgelesene Artikel

Nico Grasshoff mit neuer Bestleistung zum Titelgewinn

Nico Grasshoff mit neuer Bestleistung zum Titelgewinn

Daverdens Eigengewächs Nilas Junge verstärkt den Verbandsligisten

Daverdens Eigengewächs Nilas Junge verstärkt den Verbandsligisten

Kreisligist TSV Bassen II setzt den erfolgreichen Weg fort

Kreisligist TSV Bassen II setzt den erfolgreichen Weg fort

Ungeschlagen zum Titel

Ungeschlagen zum Titel

Kommentare