Oyten Vampires am Sonnabend in Kropp-Tetenhusen

Kohls: „Wir müssen zulegen“

+
Die Vorbereitung muss stimmen für die Partie in Kropp: Oytens Jacqueline Reinhold.

Oyten - Ein verdammt dickes Brett gilt es am Sonnabend (19.30 Uhr) für die Damen des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires bei der HSG Kropp-Tetenhusen zu bohren. Denn während der TVO bis dato sicher etwas hinter den eigenen Erwartungen zurückliegt, mischt der von Thomas Carstensen trainierte und bis dato noch ungeschlagene Aufsteiger als Tabellendritter die Liga auf.

„Das wird einmal mehr eine verdammt schwere Aufgabe. Wenn wir dort bestehen wollen, müssen wir im Vergleich zu den vergangenen Auftritten schon zulegen. Eventuell spielt uns ja in die Karten, dass die HSG nur schwer in ein gewisses System zu pressen ist und wir uns von daher in erster Linie auf uns konzentrieren müssen“, warnt Oytens Coach Sebastian Kohls dennoch vor dem Rückraum des Aufsteigers. Schließlich stehen dort gleich drei Spielerinnen im Kader, die vergangene Saison noch in der 2. Liga aktiv waren. „In der Deckung kommt da schon ein hartes Stück Arbeit auf uns zu. Aber auch bei der Niederlage gegen Altlandsberg haben wir da phasenweise gut gestanden. Wichtig ist nur, dass diese Phasen nun ausgedehnt werden. Das gilt auch für die Offensive. Gelingt uns das, können wir sicher auch aus Kropp etwas Zählbares mitnehmen“, ist Kohls trotz der Schwere der Aufgabe zuversichtlich.

kc

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare