Winter/Müller-Dormann weiter bei den Damen / Meyer bleibt - Kokot geht

TV Oyten: Trainer-Duo hält die Treue

Auf weitere Zusammenarbeit: Lars Müller-Dormann (links) und Marc Winter, die hier Oytens Vorsitzenden Daniel Moos einrahmen, trainieren auch in der nächsten Saison die erste Damen-Mannschaft. Foto: TV Oyten

Oyten - Von Ulf Von Der Eltz. Nach dem zweiten Saisonsieg folgt die nächste Erfolgsmeldung: Handball-Drittligist TV Oyten verlängerte die Verträge mit Marc Winter und Lars Müller-Dormann für ein Jahr – das Trainer-Duo wird also auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke der Vampires leiten. „Es macht mit den Mädels Spaß. Das Potenzial ist vorhanden, wir wollen schauen, dass wir noch etwas mehr entwickeln“, begründete Müller-Dormann am Mittwoch auf Nachfrage dieser Zeitung die Beweggründe der beiden Coaches, die auch weiterhin gleichberechtigt arbeiten.

Dabei unterstrich der 45-Jährige, dass die Vereinbarung liga-unabhängig gilt: „Sicher werden wir weiter Gas geben und versuchen, den Klassenerhalt noch zu schaffen. Falls es schiefgehen sollte, nehmen wir halt den Umweg über die Oberliga und wollen dann 2021/2022 wieder in der 3. Liga spielen.“

In den nächsten Tagen und Wochen werden nun die bereits angelaufenen Gespräche mit den Spielerinnen intensiviert – dabei geht es in erster Linie um die Leistungsträgerinnen. B-Lizenz-Inhaber Müller-Dormann: „Wenn wir wissen, wer bleibt, können wir auch sehen, wo noch Bedarf besteht und wir uns verstärken müssen.“ Fest steht bisher, dass neben Lisa Bormann-Rajes (wie berichtet nach der Saison zum Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe) auch Jana Kokot den Verein verlassen wird. „Ich möchte mich beruflich neu orientieren. Dafür ist der Aufwand in Oyten zu hoch“, bestätigte die 28-Jährige auf Nachfrage. Dagegen verkündete Winter bereits eine wichtige Zusage: Anna-Lena Meyer trägt auch nächste Serie das TVO-Trikot. „Es ist hoffentlich ein Signal an andere. Anna-Lena soll Pfeiler des Teams werden“, freut sich Winter über das Ja-Wort der 22-Jährigen, die seit 2009 im Club ist.

TVO-Boss Daniel Moos zeigte sich indes erleichtert über den Treueschwur seines Trainerduos: „Wir freuen uns, dass beide den eingeschlagenen Weg mit uns gehen möchten.“ Winter und Müller-Dormann werden in der kommenden Saison gemeinsam nicht nur für die Damenmannschaft zuständig sein, sondern auch die 1. Herren unter ihren Fittichen haben. „Wir sind von den beiden Trainern total überzeugt“ erklärt Daniel Moos weiter: „Die Stimmung in beiden Mannschaften ist hervorragend. Marc und Lars haben in den letzten Wochen bewiesen, dass sie beide Teams erfolgreich betreuen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Wolf führt SVV-Rudel zum 4:2

Wolf führt SVV-Rudel zum 4:2

Wolf führt SVV-Rudel zum 4:2
Naumann: „Nur schwer darstellbar“

Naumann: „Nur schwer darstellbar“

Naumann: „Nur schwer darstellbar“
TVO muss lange auf Marc Lange verzichten

TVO muss lange auf Marc Lange verzichten

TVO muss lange auf Marc Lange verzichten
Dennis Gollnow jetzt an der Seite von Ingo Ehlers

Dennis Gollnow jetzt an der Seite von Ingo Ehlers

Dennis Gollnow jetzt an der Seite von Ingo Ehlers

Kommentare