TV Oyten auf Kunstrasen gegen TSV Bierden

Sammrey bleibt der Dauer-Optimist

Oyten - Vor einer durchaus lösbaren Aufgabe steht am Sonntag Kreisliga-Spitzenreiter TV Oyten auf eigenem Platz gegen den TSV Bierden. „Das Spiel wird wohl auf unseren Kunstrasen stattfinden. Zur Zeit sieht es auf unseren Rasenplätzen und aufgrund der Wettervorhersage jedenfalls danach aus“, klärt da Oytens Coach Axel Sammrey schon einmal auf.

Personell stehen ihm beide Keeper zur Verfügung, wobei Leon Meyer wohl im Tor stehen wird. Pascal Döpke fehlt weiterhin verletzungsbedingt. Armin Catovic hat sich im Testspiel gegen den TB Uphusen verletzt und wird ebenfalls ausfallen. Dafür steht Maurice Grassee wieder zur Verfügung.  „Wir wollen im letzten Heimspiel des Jahres unsere gute Heimbilanz weiter verbessern und die Tabellenführung verteidigen. Wir gehen gut vorbereitet in diese Begegnung. Das 0:4 am letzten Sonntag gegen den Oberligisten TB Uphusen  hat noch einmal gezeigt, dass die Mannschaft körperlich in einem sehr guten Zustand ist“, geht Sammrey optimistisch in das Spiel.

ds

Rubriklistenbild: © dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare