1. KK: Oyten II hält mit 4:2 über Otterstedt Anschluss ans Mittelfeld / Lietke trifft und sieht Rot

Andreas Itzen setzt Schlusspunkt

+
Der Kapitän ging auch als Torschütze voran: Marko Warnke (rechts) führte den TV Oyten II in der 1. Fußball-Kreisklasse zum 4:2 über den TSV Otterstedt.

Achim/Verden - Sprung ins Mittelfeld geschafft: Der TV Oyten II feierte in der 1. Fußball-Kreisklasse einen wichtigen 4:2-Sieg über den TSV Otterstedt. Keine Blöße gaben sich Spitzenreiter SV Hönisch (3:0 in Lohberg) sowie die beiden punktgleichen Verfolger SV Baden, der den Verdener Türksport 6:1 abfertigte, und TSV Achim mit dem 3:2-Erfolg über den MTV Riede II.

TSV Lohberg - SV Hönisch 0:3 (0:0). Einen klaren, aber unterm Strich glücklichen Sieg fuhr der Primus ein. Die Gastgeber waren eigentlich das bessere Team, nutzten aber gute Chancen nicht und wurden durch einige „krasse Fehlentscheidungen des Schiedsrichters“ (O-Ton Trainer Frank Walter) benachteiligt. So siegte der SVH am Ende durch Tore von Moritz Mittermaier (51.), Yasar Keser (87.) und Tobias Rolf (90.).

TSV Achim - MTV Riede II 3:2 (2:0). Am Ende hoch verdient siegte Achim. Die Heimelf führte dabei zur Pause durch Ramazan Güer und Emir Abidobic (15./25.) mit 2:0. In Hälfte zwei vergab der TSV zahlreiche Hochkaräter kläglich. So kam Riede durch Nico Zumbruch und Marcel Helms zum nicht unbedingt erwarteten 2:2 (75./78.). In der Schlussminute markierte dann Adrian Wülbers doch noch das verdiente 3:2.

SV Baden - Verdener Türksport 6:1 (5:0). Klarer Heimsieg für den SV Baden: Bereits zur Pause war die Partie entschieden, nach Toren von Bastian Homfeld (9./30.), Robin Twietmeyer (15.), Mustafa Göc (43.) und Stefan Kübler (44.) hieß es 5:0. Atila Ünlü gelang der Ehrentreffer für die Gäste (53.). Den Endstand erzielte Timo Sager (68.).

TSV Dörverden II - TSV Fischerhude-Quelkhorn II 2:5 (1:3). Bereits nach vier Minuten gingen die Gäste durch Sascha Korten 1:0 in Führung. In der 20. Minute glich Ferdi Baris per Foulelfmeter aus, doch noch vor der Pause brachten Justin Sammann und Matthias Hildebrandt das Wümme-Team auf die Siegerstraße (25./45.). Nur drei Minuten nach dem Wechsel sorgte Ferdinand Kallhardt für die Vorentscheidung. Jonatan Willenbrock erhöhte auf 5:1 (55.). Florian Kohlwey gelang mit dem 2:5 noch Ergebniskosmetik (70.).

SVV Hülsen II - TSV Posthausen 0:2 (0:1). Die Gastgeber dominierten das Geschehen eigentlich übers gesamte Spiel, scheiterten mit besten Chancen aber immer wieder am überragenden Torwart Sinan Reiter. Und so reichten am Ende zwei gut ausgespielte Konter, die Niklas Köhle (43.) und Andreas Lückert (77.) vollendeten, zum schmeichelhaften 2:0-Sieg für Posthausen

TSV Bierden II - TSV Etelsen II 0:2 (0:1). In einer recht ausgeglichenen Partie setzten sich die Gäste am Ende knapp, aber durchaus verdient 2:0 durch. Nach den ersten 45 Minuten führte Etelsen durch den Treffer von Torben Wendt aus der 15. Minute 1:0. Auch im zweiten Durchgang blieb es ein Duell auf Augenhöhe – so dauerte es bis zur 89. Minute, ehe Henrik Stührmann mit dem 2:0 für die Entscheidung sorgte.

TV Oyten II - TSV Otterstedt 4:2 (3:1). Die Gastgeber gingen nach zehn Minuten durch Daniel Aritim in Führung. Marco Warnke erhöhte in der 26. Minute auf 2:0, doch nur fünf Minuten später gelang Otterstedt durch Christopher Lietke der Anschlusstreffer. Niklas Warnke stellte dann das 3:1 her (40.). In der Halbzeitpause sah Christopher Lietke wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte. Trotz Unterzahl blieben die Gäste gefährlich und verkürzten durch Daniel Junge auf 2:3 (67.). In der 83. Minute sah dann noch Otterstedts Mike Rohwolt wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte und in doppelter Überzahl erzielte Andreas Itzen das 4:2 (90.).

ml

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare