TV Oyten III gestern 19:35 bei HSG Phoenix

Dybol: „Das war nicht unser Tag“

+
Katja Dybol

Oyten - Herbe Klatsche für den TV Oyten III in der Handball-Landesliga der Frauen: So unterlag das Team um das Trainergespann Dreyer/Dybol bei der HSG Phoenix haushoch mit 19:35 (7:16). Die Gastgeberinnen kletterten damit auf Tabellenplatz eins und lösten den TSV Morsum als Klassenprimus ab.

„Diesmal lief bei uns aber auch gar nichts zusammen. Das war einfach nicht unser Tag. Hinten bekamen wir keine Hand an die Gegenspielerinnen und vorn lief ebenfalls nur recht wenig zusammen. Dass wir mit unserem kleinen Kader alles andere als der Favorit sein würden, war uns klar. Aber so hoch wollten wir sicherlich niemals verlieren“, sah Co-Trainerin Katja Dybol aber zumindest viel Herz in ihrem Team. „Alle haben nie aufgesteckt. Deshalb auch gar keinen Vorwurf an die Mannschaft“, so Dybol.

Bis zur 15. Minute verlief die Partie noch einigermaßen ausgeglichen, lag der TVO III nur mit 5:7 zurück. Auch beim 7:9 sah es noch recht ordentlich aus, doch dann wollte einfach kaum noch etwas gelingen, lag Phoenix bereits zur Pause uneinholbar in Front.

Tore für den TV Oyten III: Horstmann (6/1), Gerster (6), Koers, Hemmerich, Zakarneh (je 1), Schwittek (2), Kristen (2/1).

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare