8:0 – Oyten im Eiltempo / Holtum patzt

Gluza: Die starken Gegner kommen jetzt

+
Mit dem TV Oyten nach dem 8:0 weiter klar auf Titelkurs: Karin Kramer.

Verden - Die Damen des TV Oyten verteilten in der Tischtennis-Bezirksoberliga gegen den TuS Kirchwalsede II die Höchststrafe und bleiben weiter auf Meisterschaftskurs. Mit 23:3-Punkten hat das TVO-Quartett weiter einen Minuspunkt weniger auf dem Konto als Verfolger Stendorf II (28:4). Eine bittere 5:8-Niederlage im Nachbarschaftsduell gegen Kirchwalsede setzte es indes für den TSV Holtum (Geest) II.

TSV Holtum (Geest) II – TuS Kirchwalsede II 5:8. Nachdem die Holtumer Damen das Hinspiel noch deutlich mit 8:0 gewonnen hatten, waren sie für das Duell in eigener Halle guter Dinge. Aber dann kam es ganz anders, setzte es eine völlig unerwartete Niederlage. Beim 3:5 gelang Dorothea Schröder in vier Sätzen gegen Raddatz der Anschluss. Die Gäste zeigten sich davon jedoch unbeeindruckt und erhöhten durch zwei weitere Siege auf 7:4. Danach gewann Christiane Kuhnt gegen Raddatz 11:8 im fünften Satz und wahrte damit die Chance auf ein Unentschieden. Doch Ulrike Delventhal hatte nicht ihren besten Tag erwischt und unterlag Henke in drei Sätzen zum 5:8-Endstand. „Die Mädels aus Kirchwalsede haben sich kräftig revanchiert für die 0:8-Klatsche“, zeigte sich Holtums Ulrike Berger verwundert über die unerwartete Niederlage.

TV Oyten – TuS Kirchwalsede II 8:0. Der Tabellenführer aus Oyten bestätigte gegen Kirchwalsede eindrucksvoll seine derzeit überragende Form und gewann die Partie im Schnelldurchgang. Nach dem 4:0 stellten Martina Wenger und Karin Kramer auf 6:0 für den TVO. Katharina Strauch ließ Tanja Schwiebert im Spitzenspiel nicht den Hauch einer Chance und auch Inken Gluza gewann sicher in drei Sätzen gegen Simone Korte zum 8:0. „Das war von allen eine konstant gute Leistung. Aber jetzt kommen ja auch erst die starken Teams“, wollte Oytens Inken Gluza den 8:0-Erfolg nicht überbewerten.

tm

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare