TV Oyten II bezwingt Cloppenburg

Haase-Team feilt weiter am Klassenerhalt

+
Zeigte eine starke Vorstellung: Patricia Lange.

Oyten - Ganz wichtiger doppelter Punktgewinn für Oytens Oberliga-Handballerinnen am Sonntag im Heimspiel gegen den TV Cloppenburg: So dominierte das Team von Coach Jens Haase diese richtungsweisende Partie im Kampf um den Klassenerhalt knapp mit 25:22 (16:12) und verschaffte sich damit wieder etwas Tuchfühlung zum ersten Nichtabstiegsplatz.

„Jetzt sind wir drei Punkte dran, das ist absolute Sichtweite. Wir haben uns längst noch nicht aufgegeben. Natürlich war dieser Sieg überlebenswichtig. Ich hatte zwar nie Angst, dass er so richtig in Gefahr geraten würde. Dennoch haben wir in manchen Aktionen durch einen zu schnellen Abschluss Cloppenburg immer wieder stark gemacht. Deshalb gab es die ein oder andere Phase, in der es etwas eng wurde. Dennoch geht der Sieg in Ordnung“, konstatierte der Übungsleiter später.

Die Gastgeberinnen bestimmten von Beginn an das Geschehen und zeigten in der Deckung die nötige Aggressivität. Vor allem Patricia Lange und Kim Pleß wussten da entscheidend zuzupacken. „Das war eine starke Vorstellung der beiden. Ganz besonders Patricia muss ich da mal loben. Letztlich aber haben es alle sehr ordentlich gemacht“, so Haase, dessen Team schnell ein 4:0, 6:1 und auch 8:3 vorlegte, ehe der TVO II die Gäste wieder herankommen ließ, es zur Pause über ein 8:6 und 10:9 dann 16:12 hieß. Nach dem Wechsel blieb es weiter lange eng. Als die Hausherrinnen dann bei einer 19:18-Führung drei Tore in Folge erzielten, war der Drops gelutscht.

Tore TVO II: Schnaars (2/1), Pleß (7/1), Tauke (3), Lange (6), Stoffel (3), Siemers (3), Otten (1).

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare