TV Oyten als Außenseiter nach Henstedt

Kohls spricht von einem Bonusspiel

+
Auch Katharina Kruse fehlte zuletzt beim Training.

Oyten - Auch wenn seine Mannschaft zuletzt sechs Siege in Folge gefeiert hat, backt Sebastian Kohls vor dem Topspiel am Sonnabend (19 Uhr) beim SV Henstedt-Ulzburg eher kleine Brötchen. „Da müssen wir nichts holen. Zumal wir alles andere als eine gute Vorbereitung hatten“, verweist der Trainer des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires auf einige angeschlagene Spielerinnen.

Denn neben Romina Kahler, die nach einem Bänderriss noch bis Ende des Jahres ausfällt, musste Kohls im Training auch auf Katharina Kruse, Marielle Juricke, Franca Jakob und Christin Lena Schulz verzichten. Alles andere als gute Voraussetzungen, auch wenn mit Ausnahme von Juricke (Studium) die anderen laut dem Vampires Coach wieder zur Verfügung stehen. Auf Seiten der Gastgeberinnen gilt es in erster Linie das Rückraumtrio Pejic, Völzke und Wessoly sowie Kreisläuferin Jordt zu beachten. „Das ist eine gestandene und körperlich sehr robuste Truppe. Da müssen wir schon vernünftig gegenhalten. Aber ich will meiner Mannschaft keinen Druck machen. Wir können da ganz befreit aufspielen und richten unseren Fokus in erster Linie auf das Heimspiel gegen Rostock“, betrachtet Kohls die Sonnabend-Aufgabe als Bonusspiel.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare