TV Oyten III 27:24 über Schwanewede

Imke Hidde glänzt mit zehn Toren

+
Imke Hidde

Oyten - Eine ganz starke erste Halbzeit reichte zum erhofften Sieg: Die Handballerinnen des TV Oyten III setzte sich am Sonntagabend im Landesliga-Duell gegen die HSG Schwanewede/Neuenkirchen mit 27:24 (19:10) durch. „Wir sind natürlich insgesamt zufrieden, haben eine Menge Selbstvertrauen getankt“, freute sich Co-Trainerin Katja Dybol.

Im ersten Abschnitt arbeitete die Abwehr konzentriert, im Angriff wurden die Bälle gut freigespielt und die Chancen effizient verwertet. „Auch von den Deckungs-Varianten der HSG mit 4:2 und 5:1 haben wir uns nicht ablenken lassen“, lobte Dybol das Team. Lohn war eine komfortable 19:10-Pausenführung, der Erfolg schien praktisch in trockenen Tüchern.

Im sicheren Gefühl schlichen sich nach Wiederanpfiff technische Fehler ein, die Ballverluste zur Folge hatten. So wurde der Vorsprung immer kleiner – letztlich konnten die Gäste am TVO-Sieg jedoch nicht mehr rütteln. Am Ende stand ein 27:24 auf der Anzeigetafel. Dybol zeigte sich erleichtert: „Im Vergleich zu den Vorwochen haben alle Spielerinnen ihre Leistung abgerufen.“ In prächtiger Wurflaune präsentierte sich Imke Hidde, die routinierte Rückraum-Handballerin netzte zehnmal ein.

Tore: Kirsten (3), Martens (1), Hidde (10/1), Hemmerich (4), Horstmann (1), Koers (1), Schnaars (1).

vde

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare