Otterstedt chancenlos gegen Dannenberg

3:8 – Otten zweimal erfolgreich

+
Corinna Otten war beim 3:8 gegen Dannenberg zweimal erfolgreich.

Etelsen - Chancenlos waren die TT-Damen des TSV Otterstedt im Heimspiel der 1. Bezirksklasse gegen den TSV Dannenberg und unterlagen deutlich mit 3:8. Auch das Derby zwischen Etelsen und Embsen wurde zu einer klaren Angelegenheit für die Gäste – 2:8.

TSV Otterstedt – TSV Dannenberg 3:8. Die Gastgeberinnen hatten nicht viel zu bestellen gegen Dannenberg. Nach einem schnellen 0:3-Rückstand verkürzte Corinna Otten gegen Susanne Schröder auf 1:3. Und auch ihr zweites Einzel gewann Otten. Gegen Sabine Görg behielt sie im fünften Satz die Oberhand – 2:6. Für den dritten Zähler zeichnete Jessica Asendorf verantwortlich. Sie behauptete sich mit 15:13 im Entscheidungssatz gegen Monika Bücking.

TSV Etelsen – TSV Embsen 2:8. Ohne Silke Viet und Andrea Böttcher standen die Gastgeberinnen in dem Derby von Beginn an auf verlorenem Posten. Am Ende reichte es gegen die überlegenen Gäste aus Embsen gerade mal zu zwei Spielgewinnen. Monika Laackmann bezwang Annika Ziegler und Sabrina Fremke setzte sich gegen Karin Schmolke durch. Durch den Sieg bleibt Embsen Tabellenführer Oyten II auf den Fersen.

tm

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare