Ottersbergs U19 besiegt im Landesliga-Derby Achim/Uesen

5:0 – Egzon Prcani bricht den Bann

+
Die Szene täuscht: Zwar schirmte der Achimer Ali-Ihsan Avcu den Ball hier geschickt gegen Lukas Klapp ab – am Ende hatte aber Ottersbergs U19 mit 5:0 die Nase vorn.

Ottersberg - Die Landesliga-A-Junioren des TSV Ottersberg (U 19) schießen sich so langsam warm. Nach dem 17:2-Pokalerfolg unter der Woche gegen den völlig hilflosen und überforderten Ligarivalen JSG Backsberg wurde nun die JSG Achim/Uesen im Punktspiel mit 5:0 besiegt.

Im Pokal hatten Egzon Prcani, Jan Schröder (je 4), Lukas Klapp (3), Dominik Rosenbrock (2), Fabian Rebbin, Leonardo Moreira, Frederik Weber und Niklas Falldorf (je 1) getroffen. Im Landesliga-Punktspiel hielt Achim/Uesen zu Beginn noch mit und ließ nur wenige Torchance zu. Doch nach 25 Minuten war es soweit, als Prcani zum überfälligen 1:0 netzte. „Wenn die Ottersberger einmal richtig ins Rollen kommen, hast du kaum noch eine Chance“, gestand Gästetrainer Patrick Rehmstedt ein – und sah, wie Prcani mit seinem zweiten Streich kurz nach der Pause auf 2:0 erhöhte.

Fortan drückte die Heimelf noch mehr und erspielte sich jetzt Torchancen im Minutentakt. Zwar rettete der gut aufgelegte Keeper Daniel Görn ein ums andere Mal, doch gegen Rebbin war auch er nach gut einer Stunde machtlos – 3:0. Mit einem Traumtor aus 20 Metern fast von der Seitenauslinie traf Weber zum 4:0 in den Winkel. „Das kannst du kaum verteidigen“, sah Rehmstedt dann noch den Treffer zum 5:0 durch Rebbin fünf Minuten vor dem Ende.

dre

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare