Ottersberger zum TBU / „Luft nach oben“

Alex Arnhold: Am Arenkamp nächster Halt

+
Nächste Saison für den TB Uphusen am Ball: Ottersbergs Mittelfeld-Mann Alexander Arnhold.

Uphusen - Von Ulf von der Eltz. Kontakte hatte er zu vielen Vereinen – den Zuschlag erhält der TB Uphusen: Alexander Arnhold wechselt vom TSV Ottersberg an den Arenkamp. „Der TBU bemühte sich am intensivsten um mich, bei anderen Clubs gab es nach ersten Gesprächen zu sehr Funkstille“, begründete der 21-Jährige am Montagabend auf Nachfrage sein Ja-Wort.

Nach zwei Jahren vom einen Oberligisten, der absteigt, zum anderen Oberligisten – da existieren auch handfeste sportliche Gründe. „Ich wollte auf keinen Fall in der Landesliga spielen, dazu bin ich viel zu ehrgeizig und habe Luft nach oben“, so der Auszubildende zum Groß- und Außenhandelskaufmann.

Arnhold, der einst in Verden bei den B- und A-Junioren in der Niedersachsenliga gespielt hatte, bevor er eine Saison lang das Trikot der Landesliga-Herren trug, sieht im TB Uphusen den nächsten Schritt: „Als Fußballer möchte ich natürlich so hoch kommen wie möglich. Da ist der TBU für mich die beste Haltestelle.“ Das hört sich nach Durchgangsstation an – und der Mittelfeld-Mann will sich zunächst nach oben auch keine Grenze setzen.

Zur Entscheidungsfindung habe ebenso der künftige Trainer Dennis Offermann beigetragen: „Sein Konzept hat mich überzeugt. Er ist jung und ehrgeizig, das passt zu mir.“ In den Gesprächen merkte Arnhold schnell, dass ihn der neue Coach am Arenkamp genau dort einplant, wo er am liebsten spielt. „Als Sechser oder Zehner. Ich bin ein Mittelfeldspieler, der da sein will, wo der Ball am häufigsten ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare