Ottersberg II will spielen, Riede nicht

Hennings: Wir sind vorbereitet

+
S. Hennings

Ottersberg - Während der MTV Riede in der Fußball-Bezirksliga seine Nachholpartie gegen den VfL Visselhövede bereits gestern wegen Unbespielbarkeit des Platzes absagen musste, hofft der TSV Ottersberg II, dass der gastgebende TV Stemmen am Sonntag grünes Licht gibt, auch wenn schon einige Signale kamen, dass auch dort der Platz momentan mehr als mau aussieht.

„Wir werden uns aber voll vorbereiten. Und wir sind derzeit sehr gut drauf. Ich hoffe deshalb, dass gespielt werden kann. Es hat uns schon geärgert, dass in den letzten Wochen so viel ausfiel. Wir wollen noch drei Punkte, dann wird es ein schönes Weihnachtsfest für uns“, so Ottersbergs Coach Stefan Hennings. Fehlen würden Artur Janot (Rotsperre) und Phillip Häberle (Knie).

vst

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare