TSV Ottersberg erwartet SC Spelle-Venhaus / Nur noch ein Keeper am Start

„Fieses 1:0 wäre doch was“

+
Derzeit einziger Schlussmann beim TSV Ottersberg: Leon Seeger.

Ottersberg - Nach und nach machen die Fußballer des TSV Ottersberg die Lichter in der Oberliga aus. Noch vier Spiele, dann ist die Saison voller Pleiten, Pech und Pannen endlich beendet. „Vorher wollen wir aber noch einige Punkte holen. Jetzt am Sonntag zu Hause gegen den SC Spelle-Venhaus – ein fieses 1:0 wäre doch was“, sagt da Ottersbergs Coach Axel Sammrey, der sich trotz vieler Baustellen und Ausfälle weiterhin tiefenentspannt gibt.

Natürlich spürt auch er die Unruhe innerhalb der Mannschaft, sagt: „In dieser Saison gab es ja kaum eine Woche, in der Ruhe herrschte. Jetzt ist eben die heiße Phase, in der sich entscheidet, was die Spieler in der kommenden Saison machen werden. Und sie sprechen nun mal untereinander. Aber ich bin da glücklicherweise außen vor. Mir ist das alles egal. Außer, es stört den Trainingsbetrieb. Dann haue ich kurz dazwischen!“

Ganz so viele Spieler aber kann der Übungsleiter derzeit gar nicht voll rannehmen. So sind vor allem die A-Junioren starken Belastungen ausgesetzt. Sammrey: „Manchmal wirken sie schon müde im Kopf.“ Andere Akteure befinden sich zudem bei Trainingseinheiten umliegender Vereine, um dort unterzukommen. So soll sich Syuleman Shakirov bereits mit dem Heeslinger SC einig sein. „Davon aber will ich nichts wissen“, so Sammrey. Ihm ist es wichtiger, dass sich seine Jungs in den letzten Spielen noch einmal mächtig ins Zeug legen, um sich mit Anstand aus der Liga zu verabschieden. „Aber da muss ich mir keine großen Gedanken machen, denn abschlachten lassen will sich keiner bei uns!“ Probleme hat er derzeit auf der Torhüterposition. Nach Tim Eggert (Bänderriss Sprunggelenk) hat sich auch Leon Meyer (Erkältung) abgemeldet. Somit steht am Sonntag nur Leon Seeger zur Verfügung.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Kommentare