Heute in Jeddeloh dabei / „Belohnung fehlt“

Ottersberg: Aktas der große Hoffnungsträger

Ottersberg - Die gute Nachricht vorweg: Ömer Aktas ist endlich für den TSV Ottersberg spielberechtigt. Nach seiner Roten Karte im letzten Match für den FC Oberneuland brummte der Stürmer zwei Pflichtspiele Sperre ab.

Und der Neuzugang schwingt sich gleich zum großen Hoffnungsträger vor dem Duell der Fußball-Oberliga heute (Anpfiff 16 Uhr) beim SSV Jeddeloh auf. „Ich habe ja sonst kaum einen gefährlichen Angreifer“, verdeutlicht Axel Sammrey den Stellenwert des 28-Jährigen.

Der Trainer wird ohnehin eine veränderte Truppe im Vergleich zum 1:3 gegen Göttingen aufs Feld schicken: „Wir sind praktisch noch in der Testphase und haben längst noch keine Stammformation gefunden. Trotz fehlender Geschlossenheit war ich aber mit der kämpferischen Einstellung zufrieden.“ Zweimal hatten sich die Wümme-Kicker nach einen Rückstand nicht hängen lassen, „es fehlt einfach die Belohnung, das Team braucht dringend ein Erfolgserlebnis.“ Nicht daran arbeiten kann Patrick Peter, den Probleme in der Oberschenkelmuskulatur plagen. Der Abwehrmann will Dienstag ins Training zurück kehren.

Den heutigen Kontrahenten nahm Sammrey vor einer Woche in Braunschweig unter die Lupe: „Bei Jeddeloh hat sich gegenüber der Vorsaison wenig geändert. Das Team pflegt weiter Offensiv-Fußball und hat in Brecher Ansgar Schnabel sowie Regisseur Radek Spilacek seine besten Leute.“ Vorteil könnte für Ottersberg jedoch sein, dass Spilacek nach Ampelkarte gesperrt ist. Gefahr droht auf dem breiten Platz von den gefährlichen Außen, da müssen die Flanken verhindert werden. Busabfahrt für die Fans: 12.45 Uhr am Walter-Becker-Haus. · vde

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Kommentare