Osterholzer kommt dank Vogelsinger

Matthias Märtens verstärkt Etelser Sturm

+
Hier noch im VSK-Trikot, nächste Saison für Etelsen: Matthias Märtens.

Etelsen - Noch ein Hochkaräter für den Sturm des TSV Etelsen: Matthias Märtens vom VSK Osterholz wechselt zum Landesligisten. „Nachdem vorne etwas der Schuh gedrückt hatte, konnten wir jetzt ein zweites Mal nachlegen. Dadurch erhoffen wir uns natürlich mehr Qualität im Angriff“, freute sich Fußball-Boss Alexander Coels am Montag über die achte Neuverpflichtung. Bereits vor rund zwei Wochen hatten die Blau-Weißen wie berichtet Trainer-Sohn Jannis Oberbörsch vom Heeslinger SC für die Abteilung Attacke an den Schlosspark geholt.

Für den Absteiger aus der Landesliga war der 28-Jährige in 23 Spielen 17-facher Torschütze gewesen. „Wir können den Linksfuß sowohl in der Mitte als auch auf der linken Seite stürmen lassen. Das verleiht uns mehrere Varianten“, setzt Coels eine Menge auf den in Bremen wohnenden Märtens. Im vergangenen Sommer war der Offensive nach viereinhalb Jahren bei der SG Aumund-Vegesack zum Oberligisten TB Uphusen gewechselt, hatte aber nach nur einem Monat die Zelte dort wieder abgebrochen und sich dem VSK Osterholz angeschlossen.

Den Etelsern spielte bei diesem Coup in die Karten, dass ihr Altherren-Crack Dominik Vogelsinger, der gerade für den Deutschen Altherren-Supercup Ü32 aus England eingeflogen war, vergangenes Jahr als Trainer bei den Osterholzern gearbeitet hatte. „Ich habe ihm lebenslang Freibier versprochen, wenn er den Kontakt herstellt. Diese Herausforderung wollte er sich wohl nicht nehmen lassen“, frohlockte Coels.

vde

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Kommentare