SG ohne Steffen Fastenau nach Bremervörde

Achim/Baden zum Duell der Enttäuschten

+
Fraglich: Jakob Winkelmann.

Achim/Baden - Spiele gegen den ewigen Rivalen TSV Bremervörde – zumindest in der Vergangenheit waren sie fast immer Spitzenspiele. Dieses Mal haben sich die Vorzeichen jedoch komplett geändert. Denn nicht nur die Gastgeber, sondern auch die SG Achim/Baden dümpelt vor dem Duell am Sonnabend (18 Uhr) aktuell lediglich im Mittelfeld der Handball-Oberliga herum.

Für SG-Trainer Steffen Aevermann aber beileibe kein Grund für einen Langweiler. Nein, der Rotenburger rechnet mit hoch motivierten Gastgebern nach der derben Packung in Beckdorf und erwartet von daher einen offenen Schlagabtausch. Dabei hofft Achim/Badens Coach, dass bei seinem Team endlich der Knoten in fremden Hallen platzt: „Spielerisch habe ich zuletzt einen Aufwärtstrend bei uns erkannt, den es nun fortzusetzen gilt.“ Dreh- und Angelpunkt auf Seiten der Bremervörder ist nach wie vor Adnan Salkic. „Ihn müssen wir kontrollieren. Denn er ist nicht nur der gefährlichste Torschütze, sondern weiß auch seine Nebenleute gut in Szene zu setzen“, hat Aevermann zudem einigen Respekt vor dem bulligen Kreisläufer Marcus Hölling. „Da müssen wir in der Deckung schon vernünftig zupacken. Gelingt uns das, ist mir trotz unserer bisherigen Negativbilanz in fremden Hallen nicht bange“, ist der SG-Trainer, der auf den beruflich verhinderten Steffen Fastenau sowie eventuell auch auf Jakob Winkelmann (Grippe) verzichten muss, ganz zuversichtlich: „Es wird Zeit für den ersten Auswärtssieg!“

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare