Tennis-Oberliga: Damen 30 des TC Verden verlieren in Oldenburg

Ohne Potratz-Reichmann und Vonau chancenlos – 1:8

Petra Stein-Simon

Verden - Die Situation wird immer prekärer. In der Tennis-Oberliga der Damen 30 verlor der TC Verden auch sein zweites Saisonspiel. Auswärts gab es ein 1:8 gegen den Oldenburger TeV.

„Wir reisten ohne unsere Eins Martina Potratz-Reichmann hin, die momentan verletzt ist. Somit rückten wir alle im Team um einen Platz auf. Auch mussten wir auf Heike Vonau verletzungsbedingt verzichten“, schilderte Verdens Mannschaftsführerin Marion Schilcher. So stand die Reise nach Oldenburg unter keinem guten Stern. Als einziger Verdener Lichtblick überzeugte „Kämpferherz“ Petra Stein-Simon. Der aufgerückte Zwei beherrschte Katja Smetana-Pranger mit 6:1, 6:1 und holten den einzigen Verdener Punkt. „Wir wollten das beste aus der Situation machen“, sagte Marion Schilcher, die gegen Birte Janssen mit 1:6, 3:6 verlor. Spannend verliefen die Spiele von Anja Sabelhaus gegen Stefanie Behmenburg mit 0:6, 6:4, 9:11 und Petra Hellweg gegen Susan Eßer mit 3:6, 6:1, 8:10. „Anja hat im Matchtiebreak sehr unglücklich verloren und Petra scheiterte ebenfalls knapp im Matchtiebreak.“

Chancenlos waren Sandra Meixner gegen Neele Benken mit 2:6, 0:6 und Adalciza Helms mit 4:6, 1:6 gegen Christine Ohmann. Auch im Doppel trumpfte Petra Stein-Simon mit Adalciza Helms an ihrer Seite stark auf. Die Verdenerinnen verloren jedoch mit 3:6, 5:7. Die anderen beiden Doppel gingen chancenlos an den Gegner. „Wir haben jetzt noch zwei Heimspiele. Eines müssen wir gewinnen, um nicht abzusteigen, da in unserer Klasse nur der Letzte absteigt“, so Schilcher. Tabellenletzter ist derzeit Verdens nächster Gegner TC Lingen, der am Sonntag, 19. Juni, ab 11 Uhr in Verden gastiert. 

woe

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Meistgelesene Artikel

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

Muzzicatos Planungen laufen

Muzzicatos Planungen laufen

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

1:2 – Kai Schumacher der FSV-Albtraum

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Kommentare