Neuer Landesrekord M50

Verdener Andreas Oberschilp triumphiert beim Lindhooplauf

Erfolgreich: Andreas Oberschilp.

Verden - Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord) feierte einen Gesamtsieg über 10 Kilometer beim 23. Lindhooplauf „Wald-Crosslauf“ in Kirchlinteln. In flotten 39:02 Minuten beendete der Verdener das Rennen mit einem Start-Ziel-Sieg.

Auf der stark profilierten Waldstrecke waren zwei Runden zu absolvieren. Der Streckenverlauf war vom ausrichtenden TSV Kirchlinteln sorgsam mit Markierungen versehen, auch waren die zahlreichen Baumwurzeln gekalkt. Der anspruchsvolle Waldlauf ist durchaus als Frühcross zu betrachten. Platz zwei belegte Björn Grommisch (Daverdener Runners, 40:44) vor Alexander Dautert (TV Sottrum, 41:04).

Am Folgetag startete Oberschilp erneut, diesmal beim 20. Edeka Damerow 10-Km-Lauf in Bremen-Lesmona. In einem flotten Rennen mit Bremer Landesrekord (M50) verbesserte Oberschilp in 35:03 Minuten seine eigene Rekordmarke (Verden, 16.06.2017) um zwölf Sekunden. Den Bronzeplatz der Gesamtwertung sicherte sich der Verdener im Schlussspurt mit vier Sekunden auf seinen direkten Verfolger, der den gesamten Rennverlauf dicht folgen, aber nicht überholen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

Fotostrecke: 1:0 - Werder holt wichtigen Derbysieg

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

„Chaos pur im Bestattungshuus“ - Theateraufführung in Häuslingen

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Fotostrecke: Eindrücke vom Nordderby-Tag

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Ehemaligenbörse an der KGS Leeste

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde verpasst die große Überraschung

Harm Lahde verpasst die große Überraschung

Joost Windßus wechselt zur SG Achim/Baden

Joost Windßus wechselt zur SG Achim/Baden

Stoick sauer: „In erster Hälfte kopfmäßig nicht auf der Platte“

Stoick sauer: „In erster Hälfte kopfmäßig nicht auf der Platte“

FC Verden 04: Jonas Austermann kehrt auf Außenbahn zurück

FC Verden 04: Jonas Austermann kehrt auf Außenbahn zurück

Kommentare