Oberschilp dominiert in Bremen

A. Oberschilp

Verden - Beim dritten Lauf der 36. AOK-Winterlaufserie in Bremen gelang dem Verdener Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord) ein Tagesgesamtsieg über 10 Kilometer.

Als Vorjahressieger der Großen Serie durfte Oberschilp mit der Startnummer „1“ antreten – und fühltesich hierdurch beflügelt, auch den „kleinen Lauf“ siegreich zu bestreiten. Als harte Konkurrenz erwiesen sich hierbei Fisha Werede und Abiel Hailu, zwei für die LG Kreis Verden startende Läufer aus Eritrea. Bei Kilometer sieben gelang es Oberschilp durch eine Tempoverschärfung die Entscheidung zu seinen Gunsten zu erzwingen. In starken 35:21 Minuten passierte der Routinier, der erst seit kurzem wieder Tempoläufe im Training bestreitet, die Ziellinie. Nach längerer Wettkampfpause, in der Oberschilp überwiegend Grundlagenausdauer trainieren konnte, hatte sich der Verdener eine optimistische Zielzeit von 36:00 Minuten erhofft.

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare