Oberligist TSV Ottersberg will Sonnabend in Jeddeloh für Überraschung sorgen

„Die Zeit läuft uns davon“

+
Ob Tim Eggert am Sonnabend in Jeddeloh wieder ins Gehäuse des TSV Ottersberg zurückkehren wird, steht derzeit noch nicht fest.

Ottersberg - Natürlich weiß Ottersbergs Oberliga-Coach Axel Sammrey, was die Stunde für sein arg abstiegsbedrohtes Team geschlagen hat, sagt vor der Auswärtspartie am Sonnabend beim SSV Jeddeloh (16 Uhr): „Die Zeit läuft uns davon – wir sind zum Punkten verdammt!“

Wie das vor allem beim spielstarken Tabellenfünften funktionieren soll, dafür hat der Übungsleiter derzeit nur einen theoretischen Plan, denn wieder einmal konnte er bei den Trainingseinheiten fast nur A-Junioren begrüßen. Gestandene Spieler wie den virusgeschwächten Keeper Tim Eggert (auch am Sonnabend fraglich), Johannes Ibelherr (Beruf) oder auch Jonathan Schmude (nur Lauftraining) konnte er auf dem Platz nicht begrüßen. „Ob überhaupt einer von ihnen dabei ist, ich weiß es noch nicht“, so Sammrey, der deshalb neben Plan A dann auch gleich mal Plan B, C und D aus der Schublade holt, um dann in Jeddeloh für eine faustdicke Überraschung zu sorgen. „Denn punkten wir nicht bald, werden wir ganz schnell nur noch Freundschaftsspiele haben. Dann ist das Kapitel Oberliga nach sieben Jahren für uns schon vor dem Saisonfinale beendet!“

Eines ist allerdings klar: Verteidigt das Ottersberger „Bubi-Team“ erneut so naiv wie zuletzt beim 1:4 gegen Wunstorf, dann fahren die Grün-Weißen die nächste Pleite ein. „Wir haben deshalb auch unter der Woche unser gesamtes Augenmerk auf die Deckungsarbeit gelegt. Die Jungs hatten wohl gedacht, nach der guten Vorbereitung würde es auch in den Punktspielen so weitergehen. Aber ohne Aggressivität funktioniert die Oberliga nicht. Da muss man schon mal dazwischenhauen! Wir haben daran gearbeitet. Ob das dann am Sonnabend Früchte trägt, werden wir sehen“, sagt Sammrey, der definitiv auf Lars Hamelmann (privat verhindert) verzichten muss. Ein Vorteil könnte sein, dass bei den Hausherren die beiden Leistungsträger Julian Bennert und Keven Oltmer (5. Gelbe Karte) fehlen. Busabfahrt: 12.45 Uhr ab WBH.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Meistgelesene Artikel

Handball-Landesliga: A-Jugend der JH Moln feiert Pflichtsieg

Handball-Landesliga: A-Jugend der JH Moln feiert Pflichtsieg

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

In Verden: Die Reit-Elite Deutschlands trifft sich

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Kommentare