Oytens C-Jugend kassiert zum Abschluss ein 17:25

Den Oberliga-Aufstieg verpasst

Musste sich zum Abschluss mit ihrem Team geschlagen geben: Oytens Hannah Leontine Martens. Foto: Hägermann

Oyten – Im letzten Spiel der Vorrunde zur Handball-Oberliga musste sich die weibliche C-Jugend des TV Oyten der HSG Hude/Falkenburg mit 17:25 (10:8) geschlagen geben. Die Mannschaft von Bea Junge landete in der Abschlusstabelle auf dem vierten Platz und verpasste damit den Aufstieg in die Oberliga. Es geht jetzt weiter in der Landesliga. Auf die neue Herausforderung freut sich das Team und will ein gewichtiges Wort mitreden.

Im Spiel gegen Hude hatte die Heimsieben zunächst alles im Griff. Dank einer konzentrierten Leistung in der Deckung zogen sie 5:2 (10.) davon. Bis dahin war auch der Angriff, trotz einiger vergebener Chancen, effektiv. Die Gäste ließen sich jedoch nicht abschütteln und glichen in der 16. Spielminute zum 6:6 aus. Oyten legte nach und führte zur Pause mit 10:8. In den zweiten 25 Minuten war die Partie bis zum 14:14 (35.) noch ausgeglichen. Dann machte sich die körperliche Überlegenheit von Hude bemerkbar und sie zogen auf 25:15 (47.) weg. Trotz einer technischen Überlegenheit gelang es Oyten nicht mehr, den Vorsprung entscheidend zu verkürzen. Am Ende betrug die Tordifferenz acht Treffer.

Tore TV Oyten: Svea Helmke (4), Maja Hidde (1), Hannah Leontine Martens (2), Mira Husemann (3), Esther Gröneke (4), Kim Laura Schmelz (3).  bos

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Meistgelesene Artikel

Nico Grasshoff mit neuer Bestleistung zum Titelgewinn

Nico Grasshoff mit neuer Bestleistung zum Titelgewinn

Daverdens Eigengewächs Nilas Junge verstärkt den Verbandsligisten

Daverdens Eigengewächs Nilas Junge verstärkt den Verbandsligisten

Kreisligist TSV Bassen II setzt den erfolgreichen Weg fort

Kreisligist TSV Bassen II setzt den erfolgreichen Weg fort

Ungeschlagen zum Titel

Ungeschlagen zum Titel

Kommentare