Norden: Spiele bis zum 18. April abgesetzt

Hat Fakten geschaffen: Uwe Norden.
+
Hat Fakten geschaffen: Uwe Norden.

Während überall noch diskutiert wird, wann der mögliche Re-Start der Fußballer erfolgen kann, haben die Erwachsenen im Kreis Verden zumindest in einer Hinsicht Klarheit. Vor dem 25. April passiert definitiv nichts. Das gab Uwe Norden, Spielausschussvorsitzender des NFV Kreis Verden, nun bekannt.

Verden – Geht es nach dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV), dann soll die aktuell unterbrochene Serie unbedingt fortgesetzt werden. Als möglichen Termin für einen Re-Start peilt der NFV, sollten es die Inzidenzzahlen zulassen, dabei das Osterwochenende an. Sollte es dazu kommen, steht aber jetzt schon fest, dass die Erwachsenen im Kreis Verden dann definitiv in die Röhre gucken müssen. Denn wie Uwe Norden, Vorsitzender Spielausschuss NFV Kreis Verden, auf Nachfrage bestätigte, „werden wir aufgrund der aktuellen Situation alle Spiele im Erwachsenenbereich auf Kreisebene bis einschließlich 18. April zunächst absetzen“.

Alle Spiele im Erwachsenenbereich auf Kreisebene bis einschließlich 18. April abgesetzt

Da Norden zuletzt immer wieder Anfragen von Vereinen bezüglich Spielterminen Anfang April bekommen hatte, sah sich er sich nun dazu genötigt, Fakten zu schaffen. „Aktuell können wir frühestens Ostern anfangen zu trainieren. Und da allen Vereinen vom NFV zwei Wochen der Vorbereitung zugestanden werden muss, haben wir nun reagiert“, erklärt der Spielausschussvorsitzende. „Außerdem müssen wir ohnehin erst die nächste Sitzung der Bund-Länder-Konferenz abwarten. Denn ob es wirklich zu einer Fortsetzung der Saison kommt, kann doch keiner sagen.“

Dass sich Norden natürlich auch ein sportliches Ende wünscht, steht außer Frage. „Allerdings habe ich das nicht zu entscheiden. Aber wenn wir wieder spielen dürfen, hängt es natürlich ganz davon ab, wann es wieder losgeht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir Minimum die Hinserie zu Ende spielen können. Zumal einer möglichen Saisonverlängerung bis zum 18. Juli nichts im Wege stehen dürfte.“ Als frühesten Termin für die Rückkehr in den Spielbetrieb gibt Norden somit den 25. April an. „Klappt das, ist noch einiges möglich. Dennoch sage ich noch einmal in aller Deutlichkeit, dass die Gesundheit an erster Stelle stehen muss.“

Jugend genießt in jedem Fall Vorrang

Die Jugendlichen bis zum Alter von 14 Jahren sind bereits seit Anfang der Woche wieder auf den Plätzen. Norden: „Das ist auch gut so, denn die Jugend muss in jedem Fall Vorrang haben. Und sollte es bei den Senioren letztlich dann doch nicht klappen, dann ist das eben so. Da muss der Fußball dann auch mal an zweiter Stelle stehen.“  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“
Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Kommentare