Am 29. Oktober steht Ländervergleich an

Noch zehn Tage bis zum Box-Highlight

Maximilian Höcherl (links) kämpft am 29. Oktober in der Jugend A-Klasse und wird die Verdener Farben beim Ländervergleich vertreten.

Verden - Es sind nur noch zehn Tage bis zum absoluten Verdener Boxhöhepunkt 2016: Am Sonnabend, 29. Oktober, präsentiert die Verdener Aller-Zeitung zusammen mit dem BC Verden im Hotel Niedersachsenhof in Verden den Ländervergleich im Amateurboxen zwischen einer Niedersachsenauswahl bestehend aus Aktiven von Heros Salzgitter und BC Verden sowie einer bayerischen Auswahl bestehend aus Kämpfern vom BC Weißenburg.

Insgesamt zwölf Elite- und A-Kämpfe in verschiedenen Gewichtsklassen sind geplant. Hinzu kommen noch einige Kämpfe mit Anfängerboxern des BC Verden.

Aushängeschild bei den Bayern vom BC Weißenburg ist der erst 18-jährige Jamiro Klausing, der am vergangenen Wochenende in Würzburg bayerischer Meister der Männer im Leichtgewicht bis 60 Kilo wurde. Eigentlich kämpft Klausing noch in der Jugendklasse, doch für die Meisterschaften der Senioren erhielt er vom Verband eine Ausnahmegenehmigung. Nach seinem Sieg im Halbfinale gegen Aleks Bondarenko (Pocking), schlug Klausing im Finale auch Jeremy Bursalioglu (Würzburg) nach Punkten. 

Ob Klausing in Verden dabei sein wird, entscheidet sich erst kurzfristig, denn nur eine Woche später kämpft er bei den Deutschen U21-Meisterschaften in Moers. Mit Morrison Owuso war noch in weiterer Boxer des BC Weißenburg bei den Meisterschaften in Würzburg dabei, doch scheiterte dieser im Viertelfinale der stark besetzten Weltergewichtsklasse bis 69 Kilo am Würzburger Valid Tokhosashvili nach Punkten. Owuso wird sicher mit nach Verden kommen und dort auf einen Kämpfer von Heros Salzgitter treffen.

Die Cracks des BC Verden beim Ländervergleich sind der dritte der Deutschen Meisterschaften 2016 bei den Junioren bis 91 Kilo, der 16-jährige Tom Schneidt, und der gleichaltrige Verbandsmeister Maximilian Höcherl. Tom Schneidt ist ebenfalls Verbandsmeister 2016, aber zusätzlich auch Niedersachsenmeister 2016 mit der Auszeichnung als bester Kämpfer der Meisterschaften. Schneidt, der von seinen bisher 13 Kämpfen nur drei verloren hat, wird in der Junioren-Elite-Klasse starten.

Maximilian Höcherl kämpft in der Jugend A-Klasse ebenfalls im Schwergewicht bis 91 Kilo. Der Verbandsmeister wurde in diesem Jahr zusätztlich noch Niedersächsischer Landesvizemeister. Von seinen bisher sieben Kämpfen hat er vier gewonnen.

Niedersächsischer Vizemeister bei den Männern in der A-Klasse im Leichtgewicht bis 60 Kilo ist der 25-jährige Alex Meyer (BC Verden). Er wird auch in Verden in den Ring steigen, doch sein bayerischer Gegner steht noch nicht fest. Die 17-jährige Mailin Spöring hofft ebenfalls am 29. Oktober auf eine Gegnerin, um einen Rahmenkampf zu bestreiten. Sie wurde in diesem Jahr Niedersächsische Landesvizemeisterin in der Jugend A-Klasse im Leichtgewicht bis 60 Kilo.

Alle werden beim BC Verden von den Trainern Birgit Gerlach, Kurt Rischbode und Detlev Denker auf ihre Kämpfe vorbereitet. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Verdener Aller-Zeitung. Erwachsene zahlen acht Euro, Schüler, Studenten und Azubis sechs Euro.

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

SG – Naumann übernimmt

SG – Naumann übernimmt

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Muzzicato: „Natürlich muss auch ich mich hinterfragen“

Muzzicato: „Natürlich muss auch ich mich hinterfragen“

Kommentare