Neuzugang im Derby in Riede schon dabei

Langwedel: Mit Post erste Punkte stempeln

+
Jan-Ole Post

Riede - Trotz des 3:5 zum Bezirksliga-Start in Visselhövede zeigte sich Torsten Krieg-Hasch mit der fußballerischen Leistung seines MTV Riede einverstanden: „Wir haben uns einzig zu viele individuelle Fehler erlaubt.“ Die sollen am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen den FSV Langwedel-Völkersen minimiert werden: „Wir wollen früh attackieren, müssen auf die gefährlichen Außen aufpassen. Dann können wir trotz der vielen Ausfälle siegen.“

Langwedel will mit einem weiteren Neuen erste Punkte stempeln: Jan-Ole Post gab seinen Pass ab und ist sofort spielberechtigt. Der Ex- Rotenburger war eigentlich schon beim FC Verden 04, hat dort aber keine Partie bestritten. FSV-Coach Benjamin Nelle: „Es passte wohl nicht zusammen, also ist er jetzt bei uns.“ Der Sechser oder Innenverteidiger steht schon in der Startelf.

vde

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare