Neuling Kim Voigt holt ihre erste Medaille

Reichlich Landestitel für den WSV Verden

+
Titelsammlerin: Kyra Klaft.

Verden - Mit beachtlichen Erfolgen kehrte der Wassersportverein Verden von den Landesmeisterschaften im Kanu-Rennsport aus Hannover-Limmer heim. Auf der Langstrecke 1000, 2000 und 500 Meter mühten sich die jungen Wassersportler der Altersklasse 13/14, wo vor allem die Zweier brillierten.

„Die Besetzungen Kyra Klaft/Lorina Wolter sowie Bennet Ellenberg/Marko Broda dominierten alle Rennen. Der Abstand zu den Platzierten war schon beträchtlich“, bilanzierte Trainer Torsten Ellenberg, der im K1 dann packende Vereinsrennen zu sehen bekam. So errang Bennet Ellenberg gleich drei Landestitel und holte insgesamt drei Silberränge.

Kyra Klaft unterstrich ihre herausragende Form und sammelte vier Titel sowie zwei zweite Plätze. Lorina Wolter holte insgesamt drei Landesmeistertitel und kam zweimal auf den zweiten Platz. Auch Ronja Sommer stand auf der Kurzdistanz einmal ganz oben auf dem Podium und wurde einmal Dritte. Das Duo Thure Meluhn/Sascha Hoffmann wurde einmal Zweiter über 2000 Meter. Hinzu kamen für Meluhn noch zwei dritte Ränge sowie zweimal Silber und Bronze über die kurze Distanz. Hoffmann schaffte noch zwei zweite Plätze.

Für ein Ausrufezeichen sorgte Ronja Sommer, als sie über die kürzeste Strecke nicht zu schlagen war und Gold gewann. Einmal wurde sie Dritte. Die wettkampferprobte Isabel Gerken wurde zweimal mit Silber belohnt. Für einen besonderen Höhepunkt sorgte Neueinsteigerin Kim Voigt, die bei ihrem zweiten Wettkampf einen dritten Rang erkämpfte. „Alles in allem haben unsere Sportler einen hervorragenden Eindruck hinterlassen“, bilanzierte Coach Ellenberg.bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Uphusens Oberliga-Fußballer wollen in Vorsfelde nachlegen

Uphusens Oberliga-Fußballer wollen in Vorsfelde nachlegen

Bundeligaschiedsrichter referiert beim Senioren-Stammtisch

Bundeligaschiedsrichter referiert beim Senioren-Stammtisch

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Kommentare