Neuer Trainer beim TV Oyten II

Jens Haase: „Ich helfe gerne weiter“

+
Neuer Coach bei den Handballerinnen des TV Oyten II in der Oberliga: Jens Haase.

Oyten - Der TV Oyten hat in kürzester Zeit einen Nachfolger für den wie berichtet vor einer Woche überraschend als Coach der zweiten Handball-Damenmannschaft zurückgetretenen Ingmar Steins gefunden: Jens Haase leitete bereits am Freitag zum ersten Mal das Training der Oberliga-Truppe.

Der 47-Jährige wird das Schlusslicht auch beim ersten Heimspiel am Sonntag (15 Uhr, Pestalozzihalle) gegen den VfL Oldenburg III betreuen. Haase hatte sein Engagement bei den Männern der HSG Verden-Aller vor rund drei Wochen beendet . Er ist in Oyten kein Unbekannter, wohnt im Ort und kennt sich bei den „Vampires“ bestens aus. Zuletzt war er für die erste Herrenmannschaft des TVO von 2010 bis 2012 tätig gewesen.

Ralf Schulz, 1. Vorsitzender der Handballabteilung, spricht von einem „Glücksfall. Bekanntlich ist zu diesem Zeitpunkt der Trainermarkt ja so gut wie leergefegt.“ Jens Haase selber hat auch nicht lange überlegen müssen. „Ich helfe gerne bei meinem Heimatverein weiter und freue mich auf die Aufgabe. Ich habe eine gut ausgebildete und motivierte Mannschaft vorgefunden“, blickt der neue Coach erwartungsfroh in die gerade angelaufene Oberliga-Punktrunde.

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

Kommentare