Reitturnier in Hülsen/Aller

1 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.
2 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.
3 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.
4 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.
5 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.
6 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.
7 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.
8 von 54
Pfingstreitturnier in Hülsen.

Hülsen/Aller - Das große Reitturnier des Reitvereins Hülser/Aller fand traditionell an Pfingsten statt. Mit 940 Nennungen hatten alle Helfer gut zu tun. Auf zwei Dressurplätzen und dem großen Springplatz, die alle direkt an der Aller liegen, wurden 22 Dressur- und Springprüfungen von der Führzügelklasse bis zur mittelschweren Klasse absolviert.

Zuschauer und Teilnehmer trotzten dem wechselhaften, launigen und kühlem Wetter an diesem langen Wochenende. Leider hielten sich die Zuschauerzahlen in Grenzen und so fanden am Pfingstsonntag und -Montag fast nur die „eingefleischten“ Reitsportfans den Weg nach Hülsen.

Spannend wurde es zum Abschluß des Turniers noch einmal im Mannschaftsspringen der Klasse A. Da hatte die Mannschaft vom Reit- und Fahrverein Wechold-Martfeld die Nase vorn, gefolgt vom Reitverein Alte-Aller Langwedel-Daverden.

Das könnte Sie auch interessieren

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebüttel - Die Holtebütteler Plattenackers haben am Sonnabend eine rundum gelungene Premiere mit der schwarzen Komödie „Chaos in’t …
Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Der SV Werder Bremen hat am Montagabend das Landhotel Schnuck in Schneverdingen erreicht. Dienstag steht dann die erste Einheit im Trainingslager für …
Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Nach der großen Anreisewelle am Nachmittag wurde am Donnerstagabend auf dem Deichbrand Festival bei Cuxhaven kräftig gefeiert. Die Electric Island …
Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Ein stählerner Allrounder im Team: Die Leester Feuerwehr hat kürzlich einen neuen rund 300.000 Euro teuren Spezialwagen mit der sperrigen Bezeichnung …
Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Meistgelesene Artikel

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Vafing Yabateh – für Uphusen wird er zur Startelf-Option

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Ohlmann, Hagensen und Schanthöfer nach Uesen

Zimmermann zirkelt zweimal – Verden 3:1

Zimmermann zirkelt zweimal – Verden 3:1