Verdenerin überzeugt über die 1000 Meter

Nele Prüser stellt einen neuen Kreisrekord auf

Nele Prüser

Verden - Gut gerüstet für die am kommenden Wochenende in Delmenhorst stattfindende Landesmeisterschaft U20, U16 zeigte sich der LGKV-Nachwuchs beim Huchtinger Abendsportfest.

M15-Läufer Mika Brennecke (Verden) verbessete als Sieger seiner Altersklasse seine 800 m Bestzeit auf 2:15,61 Minuten. Er wird in Delmenhorst über diese Stecke und die 100 m antreten. Die W14-Läuferinnen Nele Prüser (Verden), Zoe Binkowski (Oyten) und Stella Kuhr (Verden) traten erstmals zum Wettkampf über die in dieser Altersklasse selten gelaufene 1000 m Strecke an. 

In einem auf Steigerung angelegten Rennen siegte Prüser, die in Delmenhorst über 800 m antreten wird, überlegen in 3:11,12 Minuten. Da bisher keine U16-Läuferin diese Strecke gelaufen war, geht diese Leistung in die Kreisrekordliste ein. Auch Zoe Binkowski und Stella Kuhr, sie werden bei der Landesmeisterschaft 2000 m laufen, waren mit 3:21,04 und 3:25,74 Minuten flott unterwegs.

Auf die 1000 m Strecke gingen auch drei M14-Läufer. Als dritter kam Philipp Cordes nach 3:30,92 Minuten knapp vor Jakob Gari (3:32,83 Minuten) ins Ziel, und als fünfter lief Tim Moormann 3:51,41 Minuten. Läufertrainer Uwe Cordes (Bendingbostel), der in seiner Leistungssportlerzeit eine Bestzeit von 2:31 Minuten hatte, lief als Zweiter der M50-Senioren 3:09,51 Minuten, der Verdener Thomas Pfeiffer wurde mit 3:20,40 Minuten dritter.

Über 400 m der Männer kam der Verdener Nico Wiebusch als dritter mit 53,78 Sekunden nahe an seine Bestzeit von 53,57 Sekunden aus 2014 heran, und über 800 m verfehlte Moritz Schaller (Verden) als zweiter mit 2:11,64 Minuten seine Jahresbestzeit nur knapp. Als schnellste 800 m Läuferin der Frauenwertung kam Pia Meineke (Verden) in ihrem ersten Lauf über diese Strecke auf 2:48,34 Minuten, als W45 Siegerin war Sonja Prüser (Verden) nach 2:55,02 Minuten im Ziel.

Im 200 m Rennen der U18 stellte der Achimer Tom Siemonsen als dritter mit 25,91 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit auf, als Dreispungsieger dieser Altersklasse blieb er mit 11,10 m nur etwas hinter seiner Jahresbestweite zurück. Die verfehlte mit 10,31 m auch Klaus Dieter Nolte (Verden) als bester M50 Dreispringer nur denkbar knapp.

hbm

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare