SG Achim Wiedergutmachung ist angesagt

Naumann warnt vor Neerstedts Rückraum

Nach den beiden Niederlagen zum Auftakt zählt für Jan Mühlbrandt und die SG Achim/Baden nur ein Sieg gegen Neerstedt.

Achim/Baden - Auch wenn Handball-Oberligist SG Achim/Baden für längere Zeit auf Führungsspieler Dennis Summa verzichten muss (wir berichteten), zählt im Heimspiel gegen den TV Neerstedt (Sbd., 19 Uhr) nur ein Sieg.

„Den Ausfall von Dennis muss das gesamte Team auffangen. Da sollte jeder eine Schippe drauflegen“, nimmt SG-Trainer Tobias Naumann seine Spieler nach den beiden Niederlagen zum Auftakt in die Pflicht. Verzichten müssen die Gastgeber dabei zudem auch den langzeitverletzten Michele Zysk und Sören Meier (privat verhindert). Im zweiten Auftritt vor heimischer Kulisse ist nach dem schwachen Auftritt gegen Habenhausen gegen die bis dato ebenfalls sieglosen Neerstedter Wiedergutmachung angesagt. 

Das wird jedoch nicht einfach. Als warnendes Beispiel dient Naumann dabei die deutliche Niederlage in der Rückrunde der vergangenen Saison. „Wir müssen vor allen Dingen den Rückraum in den Griff bekommen. Andre Kunz und Eike Kolpack sind brandgefährlich“, weiß der SG-Trainer. Hinsichtlich der Stimmung in seinem Team macht sich Naumann trotz der beiden Niederlagen zum Auftakt keine Gedanken. „Natürlich ist das alles andere als optimal gelaufen. Aber wir lassen jetzt sicher nicht die Köpfe hängen. Klar ist aber auch, dass wir uns deutlich steigern müssen, wenn der Knoten platzen soll. Aber wir müssen das in vernünftige Bahnen lenken und dürfen nicht übermotiviert agieren.“ bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Kunsthandwerkermarkt im Kreismuseum Syke

Bio-BBQ in Weyhe

Bio-BBQ in Weyhe

Wie werde ich Bibliothekar/in?

Wie werde ich Bibliothekar/in?

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend

Neue Opulenz und die gewohnte Schlichtheit im Trend

Meistgelesene Artikel

Korb nach Sztorc-Aus: „Auf die Signale aus dem Team reagiert“

Korb nach Sztorc-Aus: „Auf die Signale aus dem Team reagiert“

Nurkovic verstärkt Verden II

Nurkovic verstärkt Verden II

Oyten: Test gegen USA Vorbereitungs-Highlight

Oyten: Test gegen USA Vorbereitungs-Highlight

Tasyer da, Kaldirici ist im Anflug

Tasyer da, Kaldirici ist im Anflug

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.