1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Kreis Verden

Nano Healy und Amelie Baumgart an der Spitze

Erstellt:

Kommentare

Stark im S*-Springen: Amelie Baumgart und Argentino belegten in Elmlohe den zweiten Rang. Archi
Stark im S*-Springen: Amelie Baumgart und Argentino belegten in Elmlohe den zweiten Rang. Archi © Wächter

Verden – In Elmlohe fand ein Springturnier mit Qualifikation zum Bundeschampionat statt. Das Highlight war ein Springen der Klasse S*, in dem es einen Verdener Doppelsieg zu feiern gab – Nano Healy gewann vor Amelie Baumgart.

Verdener Doppelsieg im Elmloher S*-Springen

Zunächst entschied Alexa Stais die Auftaktprüfung für sich. Mit dem sechsjährigen Hannoveraner Wallach Match Point (Messenger x MV Sandro Boy) siegte die 26-Jährige mit einer Wertnote von 8,80 eindrucksvolle in dieser Springpferdeprüfung der Klasse L. Jack O Donohue belegte für den RV Aller-Weser mit dem siebenjährigen Wallach Quiwi Royale Platz vier. Sein Vereinskollege Alejandro Jose de Andres Pozo wurde mit Cowboys Sechster.

Danach gewann Nano Healy, der am Stall von Hilmar Meyer in Morsum tätig ist, eine Springpferdeprüfung der Klasse M*. Für seine Performance im Sattel der sechsjährigen Hannoveraner Stute Carla (Chacoon Blue x MV Rabino) erhielt der Ire eine Wertnote von 8,50. Alexa Stais holte mit Holsteiner Stute Josy Platz fünf.

Starke Alexa Stais feiert zwei Triumphe

Auch der nächste Big Point ging an Stais. Dieses Mal gewann die für Zypern startende Reiterin mit dem sechsjährigen Oldenburger Wallach Conthindo (Conthinder x MV Vivant van de Heffinck) eine Springpferdeprüfung auf M*-Niveau. Das Duo erhielt eine Wertnote von 8,60. Nano Healy schloss diesen Wettbewerb mit Carla als Vierter ab.

Einer war allerdings kaum zu stoppen: Nano Healy. In der zweitwichtigsten Prüfung setzte sich der Ire mit der achtjährigen Hannoveraner Stute Cea (Chacco’s Son x MV Ludwigs As) gegen starke Konkurrenz durch. Nach einem Durchgang ohne Fehlerpunkte sicherte er sich diesen Erfolg mit rund einer Sekunde Vorsprung. Im selben Wettbewerb wurde Amelie Baumgart (RV Aller-Weser) nach einem ebenfalls fehlerlosen Ritt mit dem zehnjährigen Holsteiner Wallach Argentino Vierte. Nano Healy und Amelie Baumgart waren es, die im darauffolgenden anspruchsvollen S*-Springen den Sieg unter sich ausmachten. Etwa zwei Sekunden schneller waren am Ende Healy und die 13-jährige Stute Cera (Chap x MV Restorator). Baumgart und Argentino zeigten auf Platz zwei auch eine beachtliche Leistung.

In einer weiteren Springpferdeprüfung der Klasse M* belegte Jack O Donohue mit Congratulation’s Pezi Platz vier. Im L-Springen sicherte sich Sissy Mercedes Castedello Platz drei. Sie zeigte mit der zehnjährigen Hannoveraner Stute Special Delight eine fehlerfreie Vorstellung. Im M*-Springen, ein weiterer Höhepunkt, sicherte sich Nano Healy mit Cea Platz drei.  kk

Auch interessant

Kommentare