Nächster Brocken

A. Sammrey

Oyten - Zweimal musste Bezirksliga-Aufsteiger TV Oyten gegen zwei Spitzenteams bisher Lehrgeld zahlen, nun stellt sich mit dem FC Hambergen am Sonntag an der Stader Straße der nächste Liga-Favorit vor.

„Sollten wir aus diesem Spiel was holen, dann haben wir aus den beiden Niederlagen gelernt. Ich zähle den Sieg in Bremervörde bewusst nicht mit, denn der Erfolg war Pflicht“, sagt Oytens Coach Axel Sammrey, der dem kommenden Gegner natürlich großen Respekt zollt. „Namen wie Heineke, den Prigge-Brüdern oder auch Hasloop als Spielertrainer bürgen für Qualität“, so der Coach, der zum Vorsonntag nur auf Jan Gerkens (drei Wochen USA-Aufenthalt) verzichten muss. 

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Kuchen essen und Katzen kraulen: Zu Besuch im Katzencafé

Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln

Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Meistgelesene Artikel

Schüler- und Jugendturnfest ein voller Erfolg

Schüler- und Jugendturnfest ein voller Erfolg

Vampires kassieren 28:35-Pleite zum Auftakt

Vampires kassieren 28:35-Pleite zum Auftakt

Erdogan – Uphusens neuer Torjäger

Erdogan – Uphusens neuer Torjäger

Oytens A-Jugend lässt zu viele Chancen liegen

Oytens A-Jugend lässt zu viele Chancen liegen

Kommentare