42-Jährige schnell vom TV Oyten III überzeugt

Nadja Dreyer beerbt Erfolgstrainerin Brock

+
Andrea Brock zeigt es an: Nadja Dreyer wird sie als Trainerin des Handball-Landesligisten TV Oyten III beerben. ·

Oyten - Von Björn LakemannNachdem Trainerin Andrea Brock bereits frühzeitig ihren Abschied beim Handball-Landesligisten TV Oyten III verkündet hat, haben die Verantwortlichen nun eine Nachfolgerin gefunden. Zur neuen Saison steht Nadja Dreyer als Verantwortliche beim aktuellen Meister in der Pflicht.

„In Oyten finde ich ein Team mit hoher Qualität vor. Das ist aber auch gut so, denn halbe Sachen sind nicht mein Ding“, war Dreyer nach einem Probetraining von ihrer neuen Aufgabe überzeugt. Mit Andrea Kruse und Meike Gerster trifft die 42-Jährige zudem auf zwei Bekannte aus ihrer aktiven Zeit. Da der TVO lediglich den Verlust von Ines Röder verkraften muss, dafür aber Daniela Bielefeld zurückkehrt, findet Dreyer eine eingespielte Truppe mit einer gesunden Mischung vor. „Wichtig ist, dass wir Spaß auf dem Spielfeld haben. Letztlich mache ich mir da aber keine Sorgen, da es die Mannschaft diese Saison ja schon bewiesen hat“, so Dreyer.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

Kommentare