Reiterin des RV Aller-Weser auf Van Helsing"s Girl nicht zu schlagen

Mylene Nagel trumpft groß auf

Bettina Bemmann vom RV Aller-Weser zeigte im Zwei-Phasen-Springen der Klasse M* auf Lux zwei fehlerlose Umläufe und belegte damit den vierten Platz.
+
Bettina Bemmann vom RV Aller-Weser zeigte im Zwei-Phasen-Springen der Klasse M* auf Lux zwei fehlerlose Umläufe und belegte damit den vierten Platz.

Hagen-Grinden – Das Traditionsturnier Polo meets Showjumping des RC Hagen-Grinden lockte standesgemäß auch am Wochenende viele Reiter und Reiterinnen aus dem Verdener Raum an. Besonders Mylene Nagel ritt abermals in großartiger Form.

Mylene Nagel dominierte nämlich das Highlight des Wochenendes. Nachdem die Reiterin vom RV Aller-Weser bereits die letzten Wochenenden kaum zu stoppen war, gewann sie auch das Springen der Klasse S* mit Stechen. Mit Van Helsing’s Girl blieb sie nach zwei fehlerlosen Umläufen immer noch knapp drei Sekunden schneller als die Zweitplatzierte. Julie Mynou Diederichsmeier wurde mit Comso Vierte. „Van Helsing’s Girl ist sehr gut drauf. Erst letzte Woche konnten wir in Luhmühlen eine Prüfung auf S*-Niveau gewinnen. Sie ist ein sehr schnelles Pferd, das es besonders liebt, im Stechen seine Geschwindigkeit zu zeigen“, erklärte Mylene Nagel.

Im L-Springen zeigte Jan Heemsoth mit Carlos (Clearado x MV Toulon) eine echte Speedleistung. Das Paar vom RV Graf von Schmettow blieb als Einziges unter der 50-Sekunden-Marke und holte sich so diesen Treffer. In der zweiten Abteilung dieser Prüfung gab es zudem einen fünften Platz durch Sissy Mercedes Castedello und Special Delight. Sina Wesemann vom RV Alte Aller Langwedel-Daverden siegte in der ersten Abteilung eines A**-Springens. Gestartet war sie mit Levano, einem Trakehner Wallach von Hirtentanz. Das Duo war mehr als sechs Sekunden schneller als die Zweitplatzierten. Brianne Beerbaum (RV Aller-Weser) sicherte sich mit ihrem Pony Rashinga Platz drei. Am folgenden Turniertag siegte Rieke Allermann, die für den RV Graf von Schmettow startet, im Stilspringen auf L-Level. Mit der Hannoveraner Stute Utopia (Uccello x MV Waldstar) erreichte sie eine Wertnote von 8,00. In der zweiten Prüfung auf dieser Ebene war Anabel Baumgart (RV Aller-Weser) erfolgreich. Mit Home Run (Quality Time x MV Tygo) kam sie auf eine unglaubliche Note von 8,80. Am letzten Turniertag gewann Jessica Bertram eine Springprüfung mit steigenden Anforderungen der Klasse A**. Diesen Erfolg holte sich die Reiterin vom RV Graf von Schmettow mit El Diabolus (Escudo x MV Graf Grannus).

Das mit Abstand schnellste Duo im Parcours: Jan Heemsoth auf Carlos.

Außerdem belegte Bettina Bemmann (RV Aller-Weser) im Zwei-Phasen-Springen der Klasse M* Platz vier der zweiten Abteilung. Sie zeigte mit Lux zwei fehlerlose Umläufe. Auch Amanda Isaksson blieb fehlerfrei. Sie wurde mit Chapeau Fünfte. Bemmann und Lux starteten auch im Punktespringen auf S*-Niveau. Dort wurde das Paar Vierte. Erfolgreich war auch Julie Mynou Diederichsmeier, die mit Petite Papillon zweite im M*-Springen wurde. Kimberly Yu-Tien Liu und Nicole Ernst vom RV Aller-Weser holten außerdem jeweils Platz zwei im A*-Stilspringen. Sissy Mercedes Castedello belegte mit Class de Coriano Platz zwei in einer Springpferdeprüfung auf A*-Niveau und mit Quinta de Lago Platz drei in einem Springen mit steigenden Anforderungen der Klasse L. Bei den Junioren zeigten Lena Allermann, Kimberly Yu-Tien Liu und Isalie Baumgart ihr Können. Alle drei Reiterinnen platzierten sich im Springen mit steigenden Anforderungen der Klasse A**.  kk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Rathjen hält Oyten den Punkt fest

Rathjen hält Oyten den Punkt fest

Rathjen hält Oyten den Punkt fest
Tabellenführer Kickers Emden eine Nummer zu groß – 1:5

Tabellenführer Kickers Emden eine Nummer zu groß – 1:5

Tabellenführer Kickers Emden eine Nummer zu groß – 1:5
TSV Bassen mit zu vielen Fehlern

TSV Bassen mit zu vielen Fehlern

TSV Bassen mit zu vielen Fehlern
Mit breiter Brust

Mit breiter Brust

Mit breiter Brust

Kommentare