Rattinger mit Viererpack

U16: Baden/Etelsen marschiert in Bezirksliga-Quali mit 6:0 in Hedendorf

Vier Tore: Moussa Rattinger.

Etelsen - Die B-Junioren (U16) der JSG Baden/Etelsen marschieren weiter eindrucksvoll durch die Qualifikationsrunde zur Bezirksliga. Auch beim VSV Hedendorf/Neukloster war die Elf von Trainer Bastian Reiners und Tim Meyer, die von Interimscoach Ingo Bengsch vertreten wurden, nicht zu stoppen und siegte völlig ungefährdet auch in der Höhe verdient mit 6:0.

„Die Jungs haben das klasse gemacht und nie einen Zweifel aufkommen lassen“, hatte der Übungsleiter einen entspannten Nachmittag an der Nordseeküste.

Den Torreigen eröffnete per Doppelschlag der agile Moussa Rattinger zum 2:0 (24./28.). Mit sehenswertem Freistoß erhöhte Ole Bengsch identisch wie beim Treffer zum 2:0 per Freistoß aus 18 Metern genau in den Winkel vor der Pause vorentscheidend zum 3:0. 

Spätestens nach den Toren von Joscha Friesacher und erneut Rattinger (43./45.) war der Sieg nur noch eine Frage nach der Höhe, zu dominant agierten die Gäste vom Schlosspark. Den Schlusspunkt zum 6:0 setzte Justus Rademacher. „Jetzt wollen wir auch Meister in der Liga werden“, setzte Bengsch vor den letzten Begegnungen die Marschroute fest.

dre

Das könnte Sie auch interessieren

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen gewinnt 6:0 – Littmann leitet Kantersieg ein

TSV Etelsen gewinnt 6:0 – Littmann leitet Kantersieg ein

Langwedel 3:0 – Tiedemann und Throl als Standard-Könige

Langwedel 3:0 – Tiedemann und Throl als Standard-Könige

SVV Hülsen zahlt Lehrgeld – 0:4

SVV Hülsen zahlt Lehrgeld – 0:4

„Wir können viel lernen“

„Wir können viel lernen“

Kommentare