Altherren: TSV Etelsen problemlos gegen SG Bierden 

Moussa Leilo trifft doppelt beim 4:1

Moussa Leilo (l.) traf am Sonntag doppelt für Etelen. J Foto: Bogner

Verden - Der FC Verden 04 bleibt weiter Tabellenführer in der Fußball-Altherrenklasse (Ü 32). Gegen die SG Ottersberg sprang ein lockerer 4:0- Erfolg heraus. Verfolger Dörverden gewann mit dem gleichen Resultat gegen Dauelsen.

TV Oyten - FSV Langwedel-Völkersen 3:1 (2:0). Mit einem Eigentor leitete Rene Hoffmann die Niederlage ein. Nach dem 2:0 durch Kai Ebersbach konnten die Gäste noch einmal durch Martin Dyballa verkürzen. Den letzten Treffer erzielte auch der FSV, allerdings traf Michael Distler ins eigene Tor.

TSV Dörverden – TSV Dauelsen 4:0 (2:0). Andreas Badenhop und Bastian Hiller legten eine beruhigende Pausenführung vor. In Abschnitt zwei machten Carsten Schlosshauer und Nils Kredelbach für den Tabellenzweiten alles klar.

TSV Etelsen – SG Bierden 4:1 (3:0). Bereits nach sechs Minuten traf Moussa Leilo zur Führung für den Favoriten, ehe Dennis Offermann erhöhte. Das 3:0 ging erneut auf die Kappe von Leilo. Nach dem Anschlusstreffer von Torsten Marek stellte Andre Mantai den Endstand her.

FC Verden 04 – SG Ottersberg 4:0 (4:0). Innerhalb der ersten Viertelstunde durfte Tabellenführer Verden bereits dreimal jubeln. Andreas Wittenberg, Florian Kastens und Maximilian Arbinger brachten den Sieg früh in trockene Tücher. Andreas Appelhans markierte das 4:0. 

bog

Das könnte Sie auch interessieren

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

Maximilian Jägers Kunstschuss läutet Etelser 3:0 ein

Maximilian Jägers Kunstschuss läutet Etelser 3:0 ein

Kommentare