Morsumerin überzeugt in Munster

Thalmann meldet sich mit Platz zwei zurück

+
Maren Thalmann

Morsum - Nachdem Triathletin Maren Thalmann auf einen Start bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen über die olympische Distanz in Düsseldorf wegen einer Verletzung noch hatte verzichten müssen, meldete sich die Morsumerin nun eindrucksvoll zurück. In Munster belegte Thalmann über die Sprintdistanz (500 Meter Schwimmen, 23 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Lafen) nach 1:14:19 Stunden den zweiten Platz in der Frauenwertung.

Obwohl zum Start Temperaturen von satten 34 Grad herrschten, war der Neoprenanzug zur allgemeinen Verwunderung erlaubt. Eigentlich wollte Thalmann ihn nicht nutzen, doch da ihre Konkurrenten sich von der Hitze nicht abhalten ließen, entschied sich auch die Morsumerin für den „Neo“. „Ansonsten wäre es für mich ein Nachteil gewesen“, gab Thalmann zu verstehen. Schon beim Schwimen gab es aufgrund der vielen Starter ein „Hauen und Stechen“. Daher war es auch schwer einen Rhythmus zu finden. „Erst nach dem Rennen habe ich erfahren, dass ich als Erste aus dem Wasser gestiegen bin“, so Thalmann. Auf der Radstrecke für die Morsumerin dann einen 35er Durchschnitt und musste lediglich die spätere Drittplatzierte Stefanie Tegeler (Lüneburg) vorbeiziehen lassen. Nach gut 39 Minuten ging es zum abschließenden Lauf. „Da ich nicht genau wusste, inwieweit ich meine Wade belasten konnte, bin ich vorsichtig angegangen“, verdeutlichte Maren Thalmann. Daher wurde die Morsumerin auch von der späteren Siegerin Marion Suchy (Celle) überholt. Doch dafür schnappte sie sich noch Stefanie Tegeler und wurde Zweite.

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare