Morsumer gewinnt auf Salto de Fee Qualifikation der Mittleren Tour / Touloupis Zweiter

Hilmar Meyer hat doppelten Grund zur Freude

+
War gestern eine Klasse für sich in der Mittleren Tour: Lokalmatador Hilmar Meyer.

Verden - Einen tollen Erfolg feierte in der zweiten Qualifikation der Mittleren Tour, eine internationale Springprüfung bis 1,40 m Höhe, der Turnierstall des Morsumers Hilmar Meyer. Nicht nur, dass Meyer auf dem neunjährigen Wallach Salto de Fee (0/58,88) überlegen gewann, sondern auch, weil sein Bereiter Angelos Touloupis auf der elfjährigen Stute Coco Chanell (0/61,35) Platz zwei belegte. Den Erfolg der Reiter aus dem Kreis Verden vervollständigte der Wulmstorfer Oliver Ross, der auf der neunjährigen Stute Filigra (0/64,99) Fünfter wurde.

Der für den RuRV Schwarme startende Meyer hatte schon als dritter Reiter den 420 Meter langen Parcours mit zwölf Sprüngen in Angriff genommen und den noch folgenden 53 Teilnehmern eine Nullrunde in 58,88 Sekunden vorgesetzt, an denen sich alle die Zähne ausbissen. Der Traumzeit am nächsten kam noch der Grieche Angelos Touloupis, der auf der Stute Coco Chanell eine saubere und schnelle Nullrunde hinlegte, aber dennoch zwei Sekunden langsamer war. Etwas zittern mussten Meyer und Touloupis noch, als der Berner Gerd Sosath auf seinem Hengst Quality (0/62,45) ins Stadion einritt, doch auch er verfehlte die Zeiten der beiden Führenden weit und musste sich am Ende mit Rang drei begnügen. Auf Platz elf landete Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit der neunjährigen Holsteiner Stute Apsara nach einem Strafpunkt wegen Zeitüberschreitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Kommentare