Morsumer dominiert Mächtigkeitsspringen bei International London Horse Show

Riesenerfolg für Meyer

+
Waren in London im Mächtigkeitsspringen nicht zu schlagen: Hilmar Meyer und Continuo.

Morsum - Ein Riesenerfolg gelang am später Donnerstagabend in London dem Morsumer Springreiter Hilmar Meyer. Bei der „International London Horse Show“ gewann der 52-Jährige das mit insgesamt 22000 Euro dotierte Mächtigkeitsspringen auf dem 13-jährigen Hannoveraner Wallach Continuo von Contendro/Gotthardsen zusammen mit dem Belgier Jos Verlooy auf Sunshine.

Beide Springreiter blieben als einzige Teilnehmer auch im vierten Stechen fehlerfrei und überwanden dabei die 2,15 Meter hohe Mauer. Mit vier Fehlern ausgeschieden waren zuvor im dritten Stechen der Ire Trevor Breen auf Loughtnatousa W B, der Belgier Karline De Brabander auf Fantomas de Muze, die Norwegerin Victoria Gulliksen auf Grand Balou und der favorisierte Schweizer Pius Schwizer auf Leonard de la Ferme.

Der Hannoveraner Continuo ist ein absoluter Spezialist für Mächtigkeitsspringen und gehört in dieser Disziplin, die viel Mut von Pferd und Reiter erfordert, zu den besten deutschen Pferden. „Das war vor vollem Haus eine tolle Stimmung in London und ein Erlebnis“, freute sich der Morsumer über den unerwarteten Sieg. Für Hilmar Meyer, der bereits heute wieder in Deutschland eintrifft, war es zudem der 201. Sieg in einem S-Springen.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Anja Meier überrascht Carina Oldhafer – 8:4

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

Oytens Damen chancenlos gegen Habenhausen

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

Kommentare